Destruktive Denkmuster, die zu Ängsten führen

“Niemand wird mich jemals lieben.” Oder “Menschen lassen mich immer im Stich.” Aber auch “Ich werde nie erfolgreich sein.”: Leider typische Denkmuster, die Ängste auslösen können.

Denn das können Sätze sein, die einen häufig begleiten und in der eigenen Entwicklung richtig stark hemmen. So sind sie als alltäglicher Begleiter nicht gut für die mentale Gesundheit und auch nicht fürs eigene Glück. Es kann sogar noch schlimmer sein: Sie führen mitunter auch dazu, dass man permanent Angst hat und aus dieser Angst heraus schlechte Entscheidungen trifft. Zudem ist man stets stark gehemmt etwas zu versuchen und zu wagen und sich  deshalb auch nicht so ausleben zu können, wie man es gerne würde.

Wieso denkt man selbst vielleicht sogar ganz oft so? Was hat die Vergangenheit – auch mit toxischen oder narzisstischen Eltern damit zutun? Was vielleicht auch das aktuelle narzisstische Umfeld?  Das schauen wir uns heute mal genauer an. Ich habe zudem auch dazu den spanenden Artikel (nicht wissenschaftlich) vom „Success Magazine – Mick Ukleja, Phd.” gefunden.

Was sind typische Denkmuster, die Ängste auslösen?

Kategorisches Schwarz-Weiß Denken

 

Man kann dieses Denkmuster – welches besonders auch extrem narzisstische Menschen haben – für sich übernommen haben.  Nicht unbedingt deshalb, weil man selbst stark narzisstisch ist, sondern weil man es schlichtweg nie gelernt und vom narzisstischen Umfeld übernommen hat. 
Typische Sätze sind:
 
“Ich werde nie jemanden finden, auf den ich mich verlassen kann.
“Menschen lassen mich immer im Stich.” Oder 
“Ich werde nie wieder lieben können”

Dieses schwarz-weiß denken wird als “polarisiertes Denken” bezeichnet bzw. dichotomisches Denken. In diesen Mustern ist alles entweder nur gut oder nur schlecht, richtig oder falsch. Das wird dann zur eigenen Realität und die Sicht auf das Leben wird dadurch zum einen stark eingeschränkt, aber leider auch oft extrem negativ. Tipp: Ich beleuchte dieses oft für Narzissten typische Denkmuster und warum man dies selbst auch übernommen haben kann, in meinem aktuellen Buch an: Infos zum Buch  

Positives wird ständig relativiert 

Man hat die Tendenz, eigene Erfolge selbst zu klein zu machen und zu marginalisieren. Noch schlimmer wird es, wenn man  selbst positive Erfahrungen abwertet: Joberfolge, positives Feedback auf das eigene Aussehen, sportliche Erfolge.

Alles ist “wirklich nicht so wichtig” oder “keine große Sache”

Das ist auf Dauer und wenn es schon immer verinnerlicht ist ein ganz großer Mist für den eigenen Selbstwert, denn man macht sich selbst klein. Für Narzissten ist es leider sogar ein Einfallstor, denn sie nutzen es, um sich so selbst stärker und besser zu fühlen. Sie Supporten das Kleinmachen im Umfeld im schlechtesten Fall sogar noch.

Ausschließliche Konzentration aus das Negative

Um sich ständig zu verbessern und auch um vorbereitet zu sein auf alles Negative was passieren kann blendet man alles positive aus. Man spielt Situation durch aber ausschließlich mit negativen Ausgang. Selbst bei positiven Erlebnissen rechten man damit, dass es Kürze dann wieder etwas schlimmes passiert und sich besser nicht zu sehr freuen sollte. 

Was machen diese Denkmuster?

 
Man fühlt sich aufgrund dieser ständig negativen Gedanken angespannt unter Druck und deshalb oft schlecht . Die innere Einstellung ist deshalb oft eher negativ und man hat einen ängstlichen Blick auf den Alltag und das eigene Leben. Man macht sich klein, das ist Gift für den eigenen Selbstwert.  Man zieht ständig ungesunde Menschen ins eigene Leben, welche negativen  Erfahrung untermauern, besonders Narzissten bestätigen viele von ihnen.

Wo kommen diese Denkmuster her, was hat die eigene Vergangenheit oder das aktuelle Umfeld damit zu tun? 

Was tun, um diese Angstgedanken endlich abzulegen? Das erkläre ich dir in meinem brandneuen YouTube Video: zum Video verdeckt narzisstische Männer 

Kleiner Tipp: Jeden Samstag gibt es ein neues Video mit ganz vielen praktischen Tipps für Dich (Abo ist sogar kostenfrei)

Ich biete telefonische sowie Video-Beratung und Coaching an. Mehr Infos und sichere Online-Buchung auf meinem Blog, hier gibt es weitere Infos und hier kannst du auch online deinen Termin buchen

 

Socials und Service

Wer schreibt hier?

Marie

Hi, ich bin Marie, sport- und reisebegeisterte Bloggerin und Expertin für das Thema Narzissmus. Ich bin selbstständig als Coach wie auch als Beraterin im Business-Bereich tätig und bin studierte Diplom-Betriebswirtin (FH) sowie examinierte Krankenschwester. Neben diesem Blog betreibe ich seit 2016 auch meinen YouTube-Kanal »Narzissmus verstehen« mit mittlerweile über 50.000 organisch gewachsenen Followern. Zudem bin ich Autorin des Ratgebers „Die Maschen der Narzissten“, der in der 2. Auflage beim Gräfe und Unzer (GU) Verlag erschienen ist. Alle Inhalte meines Blogs etc. sind urheberrechtlich geschützt.

Weitere interessante Beiträge:

weitere Seiten online verfügbar

Reportagen & Podcasts…die Website wird weiter ausgebaut, schaut selbst.. Weiter geht es beim Aufbau der Website Narzissmus-verstehen.de  Seit heute sind auch die Seiten Media Podcasts und Reportagen online. Hier gibt es eine Übersicht zu akt…

Spätfolgen Tochter narzisstische Mutter

Als Tochter einer narzisstischen Mutter ist die Kindheit alles andere als voller Freude. Das Verhalten der Mutter kann stark schwankend sein, es fehlen Liebe und wirkliche Zuwendung. Aber “Spätfolgen Tochter narzisstischer Mutter” – gibt es …

Sich selbst mehr Wertschätzung entgegen bringen

Sich mehr Wertschätzung entgegen bringen? Ich habe in meinem Kurzvideo 4 Tipps für dich: Video sich selbst mehr Wertschätzung entgegen bringen …für mehr praktische Tipps im Umgang mit extrem narzisstischen Menschen abonniere gerne meinen YouTube…

Für dich: meine Angebote

Du hast Fragen oder benötigst Support?
Ich biete als Ergänzung zu meinem Content individuelle Coachings und Beratung zum Schwerpunktthema Narzissmus an. Die telefonische oder Video-Beratung ist diskret und lösungsorientiert. Die Buchung ist unkompliziert, schnell und sicher u.a. online möglich und die Kostenstruktur transparent. Schau im Terminkalender nach einem passenden Termin für dich:

2016 habe ich meinen YouTube-Kanal gestartet, der aufgrund des starken Wachstums bereits nach kurzer Zeit zu den größten Kanälen in Deutschland im Bereich Psychologie/Narzissmus zählte. In den letzten Jahren erreichten die dort veröffentlichten Videos über 8,1 Millionen Aufrufe, der von YouTube bestätigte Kanal hat schon jetzt bereits mehr als 50.000 Follower (organisch gewachsen). 2020 wurde dieser von YouTube als “Creator on the Rise” ausgewählt: 

Gut recherchierte und aktuelle Blogbeiträge mit Bezug zu neuester Literatur sowie spannende, hilfreiche Infos gibt es hier und auf meinen Social Media Kanälen. Meine Beiträge: Lebensnah mit viel Herz sowie eigenen Ideen und praktischen Lösungsansätzen. 2021 erschien bei GU mein Ratgeber “Die Maschen der Narzissten”. Ein Ratgeber mit wissenschaftlichem Bezug, der mittlerweile in der zweiten Auflage online und in jeder Buchhandlung vor Ort erhältlich ist:

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

Auswirkungen Umgang mit Narzisstinnen und Narzissten 

Nach einem Treffen mit Narzisstinnen und Narzissten fühlt man sich häufig nicht gut, woran liegt das? 🤔Darum geht es in meinem heutigen #Kurzvideo: zum Video auf YouTube  Noch mehr u.a. zu den Auswirkungen eines narzisstischen Umfeld und wie man s...

Dauerstress mit Narzissten und toxischen Menschen

Unruhiges schlafen, man vergisst ständig etwas, hat Stimmungsschwankungen und fühlt sich zunehmend überfordert mit allem. Was steckt dahinter? Das alles können Anzeichen für Stress sein, der vielleicht sogar schon chronisch ist. Stress ist nicht i...

Neid von Narzisstinnen und Narzissten

Worauf sind Narzisstinnen und Narzissten oft neidisch (aber würden es nie zugeben)? Dazu mehr in diesem #Kurzvideo auf YouTube: Kurzvideo Neid von Narzisstinnen und Narzissten  Noch mehr u.a. zu dem Neid von Narzissten auch in meinem aktuellen Buc...
Magst du meinen Content?

Dann kannst du mich gerne mit einem Milchkaffee supporten, ich freue mich sehr darüber ♥️

nach oben

© narzissmus-verstehen.de. Alle Rechte vorbehalten.

© Copyright 2022 – Urheberrechtshinweis: Alle Inhalte dieses Blogs und Videos, insbesondere Texte sind urheberrechtlich geschützt. Zuwiderhandlungen werden zur Anzeige gebracht. Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders erwähnt/gekennzeichnet, bei Julia Marie Schmoll.

0
    0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop
    Cookie Consent mit Real Cookie Banner