Flucht in Arbeit und Ehrenamt

Sich in Arbeit zu verlieren, kann viel Spaß machen. Ehrenamtliches Engagement kann sehr erfüllend sein und Freunde zu unterstützen macht einem auch viel Freude. Doch es kann den Punkt geben, an dem ein gesundes Maß überschritten wird. Dann, wenn die Arbeit zum Lebensinhalt wird, das Engagement in der Freizeit einen auslaugt und die Menschen einen “aussaugen”. Aber wieso flüchtet man sich vielleicht oft in die Arbeit und Ehrenamt? Wieso auch dann, wenn man aus einem narzisstischen Umfeld kommt oder darin lebt? 

Anzeichen Flucht in Arbeit und Ehrenamt 

Das extrem hohe Pensum

Bereits als Kind ist man ständig bemüht gut zu sein und Leistungen zu bringen. Schon dort beginnt man sich um andere zu kümmern, engagiert sich in der Gemeinde, hilft den alten Menschen. Das setzt sich dann nicht selten im Alter fort: Man wird fast zum Workaholic: unermüdlich am Arbeiten. Es werden Aufgaben übernommen, die außerhalb des eigenen Bereichs liegen. Anerkannt wird es nicht aber da ist diese Hoffnung, dass der narzisstische Chef das doch irgendwann merken muss. Aber er sieht es zunehmend als selbstverständlich an.



Engagement beim Ehrenamt 

Das Engagement beim Ehrenamt ist riesig. Es fällt einem immer schwer nein zu sagen, wenn wieder jemand mit einer Bitte um die Ecke kommt. Schließlich ist man doch mit Leidenschaft dabei. Das Engagement scheint grenzenlos und das nutzen andere dann auch schamlos aus: Immer neue Aufgaben besonders von der ersten Vorsitzende des Vereins aber keine Anerkennung, die Lorbeeren ernten die anderen, unter anderem sie. Das frustriert innerlich aber führt vielleicht sogar dazu sich noch mehr einzusetzen um endlich gesehen zu werden. 

Welche Anzeichen für eine Flucht in Arbeit und Ehrenamt gibt es noch? 

Warum macht man das, was ist der Grund? Was kann man selbst tun, um sein Engagement das auf ein gesundes Level zu bringen?  In meinem Video gibt es darauf Antworten und am Ende drei Fragen, die Du Dir selbst stellen kanns
Wenn Du zu dem Thema Fragen, selbst viel zu bescheiden bist und das ausgenutzt wist und Unterstützung brauchst, dann melde Dich gerne bei mir. Wir können uns über Telefon, Zoom oder auch Skype unterhalten > weitere Infos  


“Die Maschen der Narzissten” – mein erstes Buch bei GU: praxisnahes, fundiertes Wissen und viele hilfreiche Coaching-Tipps für dich. Ich helfe dir, typisch narzisstisches Verhalten zu erkennen, Dynamiken zu verstehen, eigenen Mustern der Vergangenheit auf die Spur zu kommen und diese gestärkt zu verlassen. Es ist ab sofort online bestellbar, auch als E-Book erhältlich und in deiner Buchhandlung vor Ort.

Das könnte Dich auch interessieren:

Anzeichen fürs “zu nett sein” 

Zu nett sein: Kann man selbst eigentlich “zu nett” sein? Wie sieht das im Alltag aus, wenn man selbst viel zu nett ist?  Kann man eigentlich zu nett sein? Ich das kann man durchaus. Das Wort nett ist häufig nicht gut belegt, wer kennt nicht …

Destruktive Gedanken: erkennen und ändern

Destruktive Gedanken: Heute geht es um diese besonderen Gedanken, die einen lange im ungesunden Umfeld halten – wo und wie kann man umdenken lernen? Vielleicht kommt Dir das bekannt vor: Man bleibt oftmals sehr lange in sehr enger Verbindung zum U…

Abwertungen von Narzissten in Beziehungen

Die Abwertungen von Narzissten in Beziehungen ist ein häufige Dynamik dieser – oft toxischen – Partnerschaften. Für Narzissten ist es schwer, den Partner als gleichberechtigt und auch gleichwertig auf Augenhöhe anzuerkennen. Narzissten werten die …

Das könnte Dich auch interessieren:

Anzeichen einer Beziehung mit Narzissten

Gesunde Partnerschaften sind wichtig für ein glückliches Leben. Wann ist eine Beziehung gesund, an welchem Zeitpunkt wird sie ungesund? Was sind Anzeichen für toxische Beziehungen oder Anzeichen einer Beziehung mit Narzissten? Beziehungen befinden...

Tipps narzisstische Eltern

Die Erkenntnis, extrem narzisstische Eltern zu haben, ist schmerzhaft. Gleichzeitig bringt diese häufig aber auch viele Antworten darauf, warum vieles in der Kindheit, Jugend und im Laufe des Lebens anders verlaufen ist, als in anderen Familien...

Weniger an sich zweifeln

Happy new year! Ich möchte mit dir gemeinsam mit positiven Gedanken ins neue Jahr starten. Weil wir wahrscheinlich alle heute noch müde sind, habe ich ein Kurzvideo für dich erstellt: Wie kannst du weniger an dir zweifeln? Ich habe vier Tipps für ...

YouTube-Kanal "Narzissmus verstehen"

Jeden Samstag gibt es ein neues Video auf meinem YouTube Kanal "Narzissmus verstehen" mit vielen Coaching-Tipps. Das Abo ist kostenlos. 

Die Maschen der Narzissten

"Der ist doch ein Narzisst" oder "diese Narzisstin"!
Diese Schlussfolgerung ist in der Küchenpsychologie schnell gezogen, doch was steckt eigentlich dahinter? Und noch viel wichtiger: Wann kann diese Annahme zutreffen und wann nicht?
Wieso befindet man sich selbst wie scheinbar von Geisterhand immer wieder in "toxischen" Dynamiken und Beziehungen mit Narzisstinnen und Narzissten und kann diese selbst so schlecht verlassen?
In meinem neuen Buch "Die Maschen der Narzissten", das kürzlich bei GU erschienen ist, helfe ich dir, Antworten darauf zu finden.
Mit dem Buch können wir uns gemeinsam auf die Suche danach machen, herauszufinden, wo die Ursache liegt. Du wirst lernen, ungesunde Dynamiken zu verlassen und eine neue Richtung einzuschlagen. Es gibt daher auch konkrete Handlungsempfehlungen, um dann auch selbstbewusst Grenzen zu setzen. Erfahre in spannenden Kapiteln zum Beispiel:

  • Was ist Narzissmus und wie erkenne ich Narzissten?
  • Wieso können extreme Narzissten im engen Umfeld nicht guttun? 
  • Was für Dynamiken können dahinter stecken, wenn wir immer wieder in Beziehungen mit Narzissten geraten?
  • Was hat die eigene Vergangenheit damit zu tun?
  • Wie gehe ich souverän mit Narzissten, verlasse ungesunde Dynamiken und stärke mich selbst im Umgang mit Narzissten?

Klingt interessant für dich?
Du findest das Buch überall dort, wo es Bücher gibt.
du liest lieber digital? Das E-Book ist in allen Online-Buchhandlungen und Online-Stores, wie bspw. Amazon erhältlich. wenn Du erstmal in die Leseprobe schauen möchtest, dann gibt es das hier viele Infos zum Buch

Über die Autorin Marie

Marie

Hi, ich bin Marie, sport- und reisebegeisterte Expertin für Narzissmus und arbeite als Coach mit Themenschwerpunkt Narzissmus sowie Beraterin. Neben diesem Blog betreibe ich auch meinen YouTube-Kanal »Narzissmus verstehen« mit über 40.000 Abonnenten. Hier erkläre ich Dir, wie extremer Narzissmus sich zeigt und wie jeder sich selbst stärken kann, um Narzissten und Narzisstinnen selbstbewusst und auf Augenhöhe zu begegnen. Ich gebe Dir viele Tipps, um innere Stärke, gesundem Selbstwert und Gelassenheit zu erreichen. Zudem bin ich Autorin des Ratgebers „Die Maschen der Narzissten“, der beim Gräfe und Unzer GU Verlag erschienen ist. Ich bin Diplom-Betriebswirtin (FH) mit langjähriger Berufserfahrung sowie exam. Krankenschwester und berate in dieser Funktion Unternehmen, Verbände sowie Selbstständige u.a. bei ihren Projekten und Social-Media-Aktivitäten. Zudem biete ich Workshops, Seminare und Vorträge an. Alle Inhalte meines Blogs und meine Videos sind urheberrechtlich geschützt.

© narzissmus-verstehen.de. Alle Rechte vorbehalten.
0
    0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop
    WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner