Willst Du bloß kein Außenseiter sein und spürst Du manchmal so einen komischen Gruppendruck? Damit bist Du überhaupt nicht alleine. Bereits Kleinkinder passen im Alter von zwei Jahren ihr Verhalten an, um zu einer Gruppe zu gehören – und dies selbst dann, wenn sie eigentlich andere Vorlieben haben. Menschenaffen zeigen dagegen ein solches Verhalten nicht, wie ein Experiment deutscher Wissenschaftler zeigt. Der Hang zur Konformität ist demnach typisch menschlich und entscheidend für unser Sozialverhalten, so die Forscher im Magazin „Psychological Science“. Das ist spannend oder? 

Aber was ist denn Gruppendruck oder Gruppenzwang eigentlich? 

Gruppenzwang ist, wenn Leute in Ihrem sozialen Umfeld Sie dazu drängen, etwas zu tun, oder Sie daran hindern, etwas zu tun, auch wenn dies nicht genau das ist, was Sie tun wollten. Gerade bei Jugendlichen ist der Gruppendruck oft hoch - was denken die Freunde und finden meine Freund meine Freundin gut. Untersuchungen haben laut Gwendolyn Seidman Ph.D. - in PT - Prof am Albright College.

Wo der Gruppendruck her?

Menschen modellieren ihr Verhalten häufig danach, wer sie sind. Die eigene Gruppe bzw. Grüppen in denen man sich bewegt hat Einfluss, was man tut und wann man aufhört. Untersuchungen haben sogar gezeigt, dass Menschen manchmal andere imitieren und sich dessen nicht bewusst sind, auch wenn das Verhalten, das Sie imitieren, Ihnen nicht hilft. Zudem deuten Untersuchungen auch darauf hin, dass es auch eine unbewusste oder automatische Tendenz gibt, einem Anführer in einer Gruppe zu folgen. Das ist ein spannender Aspekt, der später noch einmal interessant wird.

In welchen Bereichen gibt es Gruppendruck? 

Der Einfluss von Freunden ist oft groß. Untersuchungen zeigen eindeutig einen Zusammenhang zwischen der Zustimmung der Freunde und dem Erfolg der Beziehung. Auch die eigene Familie ist eine Gruppe von der Extremer Gruppenzwang ausgehen kann. Gerade hier sind es viele "unausgesprochene Regeln" die einem das Leben und das Grenzen setzen sehr schwer machen können. Gruppendruck ist in kleinen Gruppen ist enorm wirksam, um soziale Konformität herzustellen. Nirgendwo ist der Konformitätsdruck stärker als in kleinen, eng verbundenen Gruppen. 

Es gibt viele Untersuchungen zu den Thema Gruppe, die ich Euch in vielen praktischen Beispielen zeige. Wieso fühlen extreme und krankhafte Narzissten in Gruppen oftmals sehr wohl? Welche Rollen übernehmen sie das? Wie erkennt man sie und wie kann man auf sich selbst achten, um nicht in ungesunde Gruppen zu geraten? In meinem Video zum Thema  gibt es auf diese Fragen Antworten.

Wenn Du im Anschluss des Videos oder nach dem Lesen meiner Blogartikel selbst noch Fragen hast oder Tipps brauchst, dann melde Dich sehr gerne telefonisch bei mir.

 

 


Marie

Hi, ich bin Marie: Bloggerin, YouTuberin & Coach. Hier auf meinem Blog sowie auf meinem YouTube-Kanal findest Du Informationen zu den Themen Psychologie, Narzissmus und gesunder Selbstwert. Alle Artikel auf meinem Blog sind gut recherchiert, denn Qualität ist mir sehr wichtig. Gerne beantworte ich Deine Fragen in einem telefonischen Gespräch. Die Buchung ist unkompliziert und sicher hier auf meinem Blog online möglich. Als sportbegeisterte Berlinerin, die das Wasser liebt, ausgebildete examinierte Krankenschwester und Diplom-Betriebswirtin (FH) bin ich über 20 Jahre im Gesundheitswesen tätig. Ich bin selbstständig, stehe im Leben und arbeite als Beraterin/Coach sowie als Projektmanagerin sowie Social Media Managerin branchenübergreifend. Ich bin YouTube-Partner.