Skip to main content

“Sündenbock” in narzisstischen Familien

“Sündenböcke” und Narzissmus, wie gehört das zusammen? Narzisstische Mütter und auch narzisstische Väter haben ein “spezielles Verhältnis” und Verhalten ihren Kindern gegenüber. Es herrschen in diesen Familien besondere Dynamiken. Was ist das sogenannte “Sündenbockkind” in dieser Konstellation? Warum heißt das so und wie wirkt sich das ganze auf das aktuelle Leben vielleicht aus?

Woher kommt eigentlich der Begriff “Sündenbock”?

Ein Sündenbock, das ist jemand, der immer (und meist unberechtigt) für alle Fehler und Probleme verantwortlich gemacht wird. Geschichtlich wurde der Sündenbock symbolisch beladen mit den Sünden des Volkes Israel. Er wurde in die Wüste geschickt und diente der jährlichen Versöhnung zwischen Gott und Mensch. Sündenbocke werden oft in Gruppen benannt, um ihn / sie für die bevorstehende Krise zu beschuldigen. Das hat unterschiedliche Effekte auf die Gruppe und eben auch auf den Sündenbock. Sündenböcke findet ihr in Organisationen und Unternehmen bis hin zu dysfunktionalen Familien. Insbesondere finden sich diese in Familien mit mindestens einem extremen oder sogar krankhaft narzisstischen Elternteil.


 

Narzissmus: Sündenbock in narzisstischen Familien: Ich habe hier exemplarisch einmal drei Dynamiken in diesen Familien aufgeführt:

1. “Schuld” sind in toxischen, narzisstischen immer die anderen, und das sind vor allem die eigenen Kinder, die “Sündenböcke” 

Als Kind bekommt der Sündenbock in einer narzisstische Familie immer wieder die Verantwortung und Schuld für alle möglichen negativen Situationen. Die narzisstische Mutter hat etwas verlegt, der Sündenbock trägt die Schuld. Der narzisstische Vater ist mies gelaunt, weil er Stress hat in der Firma, der Sündenbock bekommt mit seinem angeblich schlechten Verhalten die Verantwortung dafür rübergeholfen.
Sich hier zur Wehr zu
setzen, zu rechtfertigen und aufzuzeigen, dass eine Verantwortung überhaupt nicht möglich ist, das ist für Kinder oft einfach aussichtslos. Sie haben oft keinen Fürsprecher, sie sind abhängig und nehmen diese Rolle für sich an. Sie lernen kein gesundes Maß an Verantwortung und auch nicht klare Grenzen zu setzen. Die langfristigen Effekte auf diese Kinder und ihren Selbstwert sind deshalb oft fundamental.

2. Rivalität der Geschwister um Liebe und Schuld 

Zu wissen, dass jemand in narzisstischen Familien regelmäßig die Schuld für alles Negative trägt und das in der Regel die Kinder sind, stachelt Geschwister in solchen Familien gegeneinander auf. Jeder möchte in der Gunst der Eltern stehen und hofft auf ein wenig Zuneigung und Liebe. Keiner möchte der oder die Böse sein und der oder die Schuldige. So beginnen schon kleine Kinder solcher narzisstischer Eltern, sich gegenseitig die Schuld zuzuweisen, sich zu verraten oder in Missgunst zu bringen. Oft  auch, um mit der Situation zurechtzukommen und um irgendwie auch emotional zu überleben. Für ein gutes geschwisterliches Verhältnis ist das leider Gift.

3. Das ganze wird als “tougher Erziehungsstil” nach außen verkauft

Die narzisstische Mutter und auch der narzisstische Vater “führen” ihre Kinder – so sehen sie es selbst oft. Denn aus ihrer Sicht bereitet sie diese auf das harte Leben vor und zeigt ihnen ihre Fehler eben schonungslos auf. Nur so können diese sich aus ihrer Sicht verbessern. Das Gegenteil ist der Fall, der Selbstwert der Kinder wird oft grundlegend zerstört, denn die Kids verstehen nicht immer schuldig für etwas zu sein, was sie nicht verantworten. Sie lernen es nicht, ein gesundes Maß an Verantwortung zu übernehmen. Nicht selten neigen sie zu extremen: Einige dieser Kinder übernehmen wie die Eltern keine Verantwortung, die Sündenböcke, aber, die übernehmen auch im weiteren Leben zu viel davon. Das zieht im Verlauf ihres Lebens immer mehr Narzissten an. So kann sich ein Teufelskreis lange fortsetzen. 

Wie verhalten sich die Mütter und Väter in der Kindheit, wenn ein Kind als einziges die Rolle des Sündenbocks übernimmt? Was sind die Auswirkungen für den Verlauf des Lebens und was kann man tun, wenn das so ist oder war? Das beantworte ich Euch und gebe ganz viele Tipps zu diesem Thema in meinem YouTube Video. Wie ihr wisst, gibt es am Ende des Videos wie gewohnt 3 Fragen, die ihr Euch selbst stellen könnt. 

Hast Du ganz persönliche Fragen? Dann kannst Du sie auch telefonisch mit mir besprechen oder ein Coaching von mir in Anspruch nehmen. Weitere Informationen dazu findest Du hier. 

SOCIALS

SERVICE

BLOGGERIN

Marie

Hi, ich bin Marie, sport- und reisebegeisterte Bloggerin und Expertin für das Thema Narzissmus. Ich bin selbstständig als Coach wie auch als Beraterin im Business-Bereich tätig und bin studierte Diplom-Betriebswirtin (FH) sowie examinierte Krankenschwester. Neben diesem Blog betreibe ich seit 2016 auch meinen YouTube-Kanal »Narzissmus verstehen« mit mittlerweile über 50.000 organisch gewachsenen Followern. Zudem bin ich Autorin des Ratgebers „Die Maschen der Narzissten“, der in der 3. Auflage beim Gräfe und Unzer (GU) Verlag erschienen ist. Alle Inhalte meines Blogs etc. sind urheberrechtlich geschützt.

Weitere interessante Beiträge:

Narzissten in Fernbeziehungen

Narzissten mögen Fernbeziehungen, zumindest für einige Zeit. Das sehe ich in der Praxis, Artikel dazu habe ich leider nicht gefunden. Trotzdem finde ich es wichtig, das zu thematisieren. Sprachbarrieren, wenig gemeinsame Zeit zusammen, so vi…

Narzissmus im Vorstellungsgespräch erkennen

Im Job verbringt man sehr viel Lebenszeit: “34,7 Stunden betrug die gewöhnliche Wochenarbeitszeit aller Erwerbstätigen in Deutschland 2022.” schreibt Destastis auf seiner Website  – und das ist der Durchschnitt. Auch wenn viele Menschen seit einig…

Anzeichen fürs “zu nett sein” 

Zu nett sein: Kann man selbst eigentlich “zu nett” sein? Wie sieht das im Alltag aus, wenn man selbst viel zu nett ist?  Kann man eigentlich zu nett sein? Ich das kann man durchaus. Das Wort nett ist häufig nicht gut belegt, wer kennt nicht …

Für dich: meine Angebote

Du hast Fragen oder benötigst Support?
Ich biete als Ergänzung zu meinem Content individuelle Coachings und Beratung zum Schwerpunktthema Narzissmus an. Die telefonische oder Video-Beratung ist diskret und lösungsorientiert. Die Buchung ist unkompliziert, schnell und sicher u.a. online möglich und die Kostenstruktur transparent. Schau im Terminkalender nach einem passenden Termin für dich:

2016 habe ich meinen YouTube-Kanal gestartet, der aufgrund des starken Wachstums bereits nach kurzer Zeit zu den größten Kanälen in Deutschland im Bereich Psychologie/Narzissmus zählte. In den letzten Jahren erreichten die dort veröffentlichten Videos über 8,1 Millionen Aufrufe, der von YouTube bestätigte Kanal hat schon jetzt bereits mehr als 50.000 Follower (organisch gewachsen). 2020 wurde dieser von YouTube als “Creator on the Rise” ausgewählt: 

Gut recherchierte und aktuelle Blogbeiträge mit Bezug zu neuester Literatur sowie spannende, hilfreiche Infos gibt es hier und auf meinen Social Media Kanälen. Meine Beiträge: Lebensnah mit viel Herz sowie eigenen Ideen und praktischen Lösungsansätzen. 2021 erschien bei GU mein Ratgeber “Die Maschen der Narzissten”. Ein Ratgeber mit wissenschaftlichem Bezug, der mittlerweile in der zweiten Auflage online und in jeder Buchhandlung vor Ort erhältlich ist:

0
    0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop
    WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner