Narzisstische Zufuhr

Wie bekommen Narzissten ihre narzisstische Zufuhr? Was ist das überhaupt? Wie kann man sich selbst klar abgrenzen, um nicht zum Geber narzisstischer Zufuhr zu werden?  Das schauen wir uns heute einmal genauer an.
 
Um dieses Thema zu verstehen, müssen wir uns aber erst einmal dem Kernproblem extrem narzisstischer Menschen anschauen: ihren geringen Selbstwert. Sie sehnen sich nach Anerkennung und sind tief im Kern unsichere Menschen. Narzissten drehen sich, um diese Unsicherheit zu stabilisieren oft ausschließlich um sich selbst.  Um den eigenen geringen Selbstwert zu stabilisieren, versuchen sie meist zudem auch andere zu nutzen und das ist dann diese narzisstische Zufuhr.
Dabei kommt ihnen zu Gute, dass sie einen Mangel an Empathie haben und Menschen nicht selten als Objekt wahrnehmen. Besonders bei dieser Thematik ist das ein ungesundes, aber für extrem narzisstische Menschen durchaus vorteilhaftes Zusammenspiel.

Wie Narzissten ihren Nachschub – ihre narzisstische Zufuhr – bekommen

Freud identifizierte zwei Hauptwege zur Erfüllung der narzisstischen Bedürfnisse: Aggression und Anbiederung, sadistisch und unterwürfig: Sie schmeicheln sich ein, indem sie ihren Charme, ihre Prahlerei, ihre Verführung und ihr Programm einsetzen und bewundert werden. Das stärkt ihr schwaches Selbst und ihren Mangel an Selbstwert. Narzisstinnen und Narzissten sind abhängig von der Anerkennung durch andere. Gerne möchten Sie vermeintliche “Macht” über ihr Umfeld ausüben, was bei genauem Hinsehen die Kontrolle des Umfeld ist. Weigert nicht das Umfeld das zu geben, was sie wollen und brauchen, greifen sie zu ihren sekundären Mitteln, greifen das Umfeld an und werten es ab. Hier können dann ungesunde Dynamiken starten.

Wie genau beziehen Narzissten ihre narzisstische Zufuhr bzw. wollen sie beziehen?

Warum macht man das in ihrem Umfeld überhaupt mit und gibt extrem narzisstischen Menschen ihre Zufuhr? Wie kann man es besser erkennen und sich (emotional) besser angrenzen? Darum geht es in meinem heutigen YouTube-Video zum Thema. Du findest es auf meinem YouTube Kanal “Narzissmus verstehen” (auf dem es jeden Samstag ein neues Video mit vielen praktischen Tipps von mir gibt). Zum YouTube Video “narzisstische Zufuhr”.

Wenn du Fragen hast und ganz individuelle Tipps brauchst, dann melde dich sehr gerne telefonisch oder per Video-Call bei mir. Du kannst online nach einem Termin schauen und ihn auch sicher u.a. online buchen > nach einem Termin mit Marie schauen. 

Du möchtest mehr zum Thema Narzissmus erfahren und souveräner mit narzisstischen Menschen im Alltag umgehen und liest lieber ein Buch? Dann kann ich dir meinen kürzlich bei GU erschienenen Ratgeber “Die Maschen der Narzissten” mit vielen Tipps und praktischen Übungen ans Herz legen: Online im Buchhandel vor Ort erhältlich. Mehr zum Infos zum Buch gibt es auf dieser Seite “Infos zum Buch”

 


Du willst meine Arbeit unterstützen? 

Über die Autorin

Marie

Hi, ich bin Marie, sport- und reisebegeisterte Expertin für Narzissmus und arbeite als Coach mit Themenschwerpunkt Narzissmus sowie Beraterin. Neben diesem Blog betreibe ich auch meinen YouTube-Kanal »Narzissmus verstehen« seit 2016 mit mittlerweile über 48.000 Abonnenten. Hier erkläre ich Dir, wie extremer Narzissmus sich zeigt und wie jeder sich selbst stärken kann, um Narzissten und Narzisstinnen selbstbewusst und auf Augenhöhe zu begegnen. Ich gebe Dir viele Tipps, um innere Stärke, gesundem Selbstwert und Gelassenheit zu erreichen. Zudem bin ich Autorin des Ratgebers „Die Maschen der Narzissten“, der beim Gräfe und Unzer GU Verlag erschienen ist. Ich bin Diplom-Betriebswirtin (FH) mit langjähriger Berufserfahrung sowie exam. Krankenschwester und berate in dieser Funktion Unternehmen, Verbände sowie Selbstständige u.a. bei ihren Projekten und Social-Media-Aktivitäten. Zudem biete ich Workshops, Seminare und Vorträge an. Alle Inhalte meines Blogs und meine Videos sind urheberrechtlich geschützt.

Weitere interessante Beiträge:

Warum war Dein Urlaub so anstrengend? Narzissten?

Urlaub und Narzissten: Was war los in Eurem Urlaub? Habt ihr Euch gut erholt? Nicht so richtig? War es irgendwie komisch und stressig und Ihr wisst nicht warum? Oder vielleicht ahnt Ihr, dass es eine Reise mit Narzissten gewesen ist? Dies ist ein …

On-off-Beziehung? Nähe-Distanz-Problem?

On-off-Beziehung, Nähe-Distanz-Problem? Es gibt keine offenen Diskussionen und Meinungsäußerungen in der Liebesbeziehung? Häufig zieht sich ein Partner beleidigt zurück, während der andere nach jedem Missverständnis oder Streit versucht, die Situa…

Töchter narzisstischer Mütter

Wie sieht die “besondere Bindung” zwischen narzisstischen Müttern und ihren Töchtern aus, warum ist diese Verbindung so speziell? Welche Probleme kann man als Tochter dadurch haben? (Dies ist ein Artikel zu meinem YouTube Video. Dieses Video…

Das könnte Dich auch interessieren:

Optimierungswahn beenden

Haare nicht Perfekt, beruflich immer noch nicht da, wo man selbst gern sein würde, dass mit der Partnersuche läuft einfach auch nicht und man denkt ständig: Das liegt bestimmt alles nur an mir. Optimierungswahn beenden: Ständig diese "Baustellen" ...

Passiv-aggressives Verhalten u. a. von Narzissten

In meinem heutigen Short geht es um passiv-aggressive Verhaltensweisen, die besonders Narzissten und Narzisstinnen an den Tag legen: zum Video "Passiv-aggressives Verhalten u. a. von Narzissten". Jeden Samstag gibt es ein Video mit wissenschaftlic...

Geschenke von Narzissten

Narzisstinnen und Narzissten haben ein spezielles Verhalten beim Schenken: Sie erwarten (indirekt) oft extrem viel, schenken selbst nur wenig oder mit, im Extremfall sogar mit böswilligem Hintergedanken. Was genau steckt dahinter? Was sollte man i...

Mein YouTube-Kanal "Narzissmus verstehen"

Marie Narzissmus verstehen

Seit 2016 gibt es jeden Samstag es ein neues Video auf meinem YouTube Kanal "Narzissmus verstehen" mit vielen Informationen zum Thema Narzissmus, Psychologie und gesundem Selbstwert sowie praktischen Coaching-Tipps. Das Abo ist kostenlos: 

Die Maschen der Narzissten

"Der ist doch ein Narzisst" oder "diese Narzisstin"!
Diese Schlussfolgerung ist in der Küchenpsychologie schnell gezogen, doch was steckt eigentlich dahinter? Und noch viel wichtiger: Wann kann diese Annahme zutreffen und wann nicht? 
Wieso befindet man sich selbst wie scheinbar von Geisterhand immer wieder in "toxischen" Dynamiken und Beziehungen mit Narzisstinnen und Narzissten und kann diese selbst so schlecht verlassen?
In meinem neuen Buch "Die Maschen der Narzissten", das kürzlich erschienen ist, helfe ich dir, Antworten darauf zu finden.
Mit dem Buch können wir uns gemeinsam auf die Suche danach machen, herauszufinden, wo die Ursache liegt. Du wirst lernen, ungesunde Dynamiken zu verlassen und eine neue Richtung einzuschlagen. Es gibt daher auch konkrete Handlungsempfehlungen, um dann auch selbstbewusst Grenzen zu setzen. Erfahre in spannenden Kapiteln zum Beispiel:

  • Was ist Narzissmus, warum ist ein gesundes Maß Narzissmus gut und gesund?
  • Wie erkenne ich extreme narzisstische Menschen?
  • Wieso können extreme Narzissten im engen Umfeld nicht guttun? 
  • Was für Dynamiken können dahinter stecken, wenn wir immer wieder in Beziehungen mit Narzisstinnen und Narzissten geraten?
  • Was hat die eigene Vergangenheit damit zu tun?
  • Wie gehe ich souverän mit Narzissten, verlasse ungesunde Dynamiken und stärke mich selbst im Umgang mit Narzissten?

Klingt interessant für dich?
Du findest das Buch überall dort, wo es Bücher gibt.
du liest lieber digital? Das E-Book ist in allen Online-Buchhandlungen und Online-Stores, wie bspw. Amazon erhältlich. wenn Du erstmal in die Leseprobe schauen möchtest, dann gibt es das hier viele Infos zum Buch

Über die Autorin Marie

Seit 2016 veröffentliche ich hier auf meinem Blog seriöse Informationen zu den Themen Narzissmus, Psychologie und gesunder Selbstwert. Immer auch mit wissenschaftlichem Bezug. Du willst mehr zu mir und meinem Background erfahren?  


© narzissmus-verstehen.de. Alle Rechte vorbehalten.
0
    0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop
    Cookie Consent mit Real Cookie Banner