Eigene Mutter narzisstisch: So kommst Du damit klar

Wenn die eigene Mutter extrem narzisstische Züge aufweist, vielleicht sogar psychisch krank ist, dann ist das als Kind kein leichtes Schicksal. Denn wer kennt diese Sätze nicht: “Mutter hat man nur einmal” oder “eine Mutter liebt doch immer”. Aber was ist, wenn das bei einem selbst nicht so ist? Weil die eigene Mutter psychisch krank oder stark narzisstisch ist? Das ist ganz schön schwer. Aus diesen Grund werden wir und heute einmal anschauen,  was es so schwer macht und wie man damit aber auch gutalt erwachsene Sohn oder erwachsener Tochter einer narzisstischen Mutter zurechtkommen kann. 
Kleiner Tipp:  Wenn Dich das Thema narzisstische Mutter, die Dynamiken mit dieser Mutter als Kind interessiert und Du dazu ganz praktische Tipps möchtest, dann lege ich dir mein neues Buch ans Herz: zum Buch “Die Maschen der Narzissten”

Eigene Mutter narzisstisch: Was macht den Alltag und Umgang so schwer?

Bestandene Masterarbeit, Schwangerschaft, Hauskauf, Beförderung oder toller Auftrag. Es sind die freudigen Momente im Leben, in denen man stolz ist und einem sehr schnell in den Kopf schießt, das Glück mit anderen teilen zu wollen. Der Anruf bei einer Mutter ist dann wohl einer der ersten Handlungen, die man dann machen möchte. Bei einer emotional erreichbaren Mutter wäre das auch gut und Grund zur Freude. Nicht so bei der einer narzisstischen Mutter: Scheint diese vielleicht erst einmal freudig überrascht, so ist diese Freude doch schnell belegt. Die Stimmung kippt plötzlich, denn nicht selten äußert die narzisstische Mutter ihre Bedenken:

“Ein Hauskauf in der Gegend ist doch sehr mutig”

oder es wird an den Erfolg gleich eine nächste Erwartung geknüpft “oh wie schön, dann steht dem Master ja endlich nichts mehr im Weg” (obwohl du den nach dem Bachelor nie machen wolltest). Möglich ist auch, dass daraus gleich wieder der eigene Nutzen abgeleitet wird “wunderbar, dann bist Du ab nächsten Monat ja finanziell auf eigenen Beinen, wenn Du jetzt eine Bachelorette bist”.
Vielleicht rufst du als Tochter oder Sohn einer narzisstischen Mutter trotzdem immer wieder an und fühlst dich nach jedem dieser Gespräche nicht gut. Trotzdem ist da immer diese Hoffnung, dass es doch irgendwann einmal anders verlaufen muss. Du kommst da emotional einfach nicht raus.

In den Arm genommen werden, bei einer narzisstischen Mutter selten und kühl

Eine herzliche Umarmung von der narzisstischen Mutter? Fehlanzeige.  Sie kann sich einfach nicht so richtig freuen und dich herzen und drücken. Aber auch wenn du traurig bist, nimmt sie dich nur Sekten in den Arm und tröstet dich. Wenn, dann ist die Umarmung statisch und kühl. Die wäre fehlt dabei würdest du sie doch so gerne endlich spüren.

Zu akzeptieren, dass man nie genug sein wird aber es für sich selbst ist 

Sich selbst zu mögen ist nicht leicht, wenn man mit einer narzisstischen Mutter aufgewachsen ist.  Man hat oft das Gefühl, nicht genug zu sein. Dass man das lernt, ist ein langer und mühsamer, aber durchaus machbarer Weg. Du machst dich oft fertig und hast Probleme damit, Dich zu akzeptieren, wie Du bist. Du hast einen Hang zum Perfektionismus. Deshalb ist es schwer, mal nicht perfekt zu akzeptieren. Deine Mutter macht dir das auch nicht leicht:  Du magst Dich ungeschminkt, aber Deine Mutter sagt noch immer „Schmink Dich Kind, damit Du damit Du ankommst, Du wirkst immer so blass, krank und dadurch bist Du auch unscheinbar“.  „Du solltest immer am Ball bleiben, auch Du wirst um das Altern nicht herumkommen, sich gehen zu lassen ist da nicht von Vorteil”. Jedes Mal kommen bei deinem Besuch Besuch diese Sätze von ihr. Da drüber zustehen kann du kaum.

Vielleicht stehst auf Frauen als Frau oder als Mann auf Männer, aber das ist einfach nicht gut und genug für Deine Mutter. „Eine Phase“ nennt sie es und das noch heute, obwohl du bereits 30 bist.  Es ist ihr unangenehm vor den Nachbarn, auch in der Kirche würde man schon tuscheln “was da bei uns los ist” sagt sie immer. Du hast deshalb noch heute Probleme, dich aus Scham zu outen.  Aber irgendwie noch immer die Hoffnung, dass sie dich und dein Leben doch irgendwann akzeptieren kann.  Manchmal fühlst du dich aber auch so falsch “warum bin ich so wie ich bin” und fängst an, dich selbst infrage zu stellen. Das sind die Momente, in denen du richtig depressiv wirst.

Wieso fällt einem das so schwer, bei einer narzisstischen Mutter eine klare Position zu beziehen? 

Emotionale Abhängigkeiten werden einem da oft zum Verhängnis. Diese hemmen Tochter und Söhne narzisstischer Mütter, sichEmotional von narzisstischen Eltern lösen. Hinzu kommt die Mutterrolle in der Gesellschaft, die oft unantastbar scheint.   Man weiß als Kind narzisstischer Eltern nicht, wie sich die so oft zitierte “Mutterliebe” anfühlen soll. Dazu kommt die ständige Hoffnung, dass man gelobt und anerkannt wird.  Das Umfeld mit narzisstischen Geschwistern oder Freunden können einen ebenfalls in einer Weiterentwicklung und Emanzipation von der narzisstischen Mutter hemmen.

Eigene Mutter narzisstisch: Wieso ist die narzisstische Mutter so ein “harter Brocken”? 

Durch den ständigen Wechsel von Nähe und Distanz, gibt es bei Narzissten immer wieder Hoffnungen auf einer Veränderung. Man denkt als Tochter oder Sohn einer Narzisstin, das es vielleicht doch alles genug sein muss, was man an Liebe und Aufmerksamkeit bekommen hat, denn  das sagt die narzisstische Mutter auch immer. Sie schafft es bei dem Versuch Grenzen zu setzen und bei Veränderung den Mitleidsknopf beim Umfeld erfolgreich zu drücken, so dass dieses eingeschüchtert zum Rückzug ansetzt,

Wie kann man einer narzisstischen Mutter besser Grenzen setzen? 

Den Umgang im Alltag ganz praktisch gestalten: Wie schafft man das? Wie sehen weitere Herausforderungen aus? Das alles verrate ich Dir in meinem neunen YouTube Video: zum Video mit einer Mutter als Narzisstin klarkommen  Wenn Du Fragen hast oder Tipps brauchst, dann melde Dich gerne bei mir. Wir können uns über Telefon oder Video-Call unterhalten
…solltest Du zu dem Thema noch mehr wissen wollen, dann empfehle ich Dir als Ergänzung auch mein Buch & E-Book “Die Maschen der Narzissten”

Socials und Service

Wer schreibt hier?

Marie

Hi, ich bin Marie, sport- und reisebegeisterte Bloggerin und Expertin für das Thema Narzissmus. Ich bin selbstständig als Coach wie auch als Beraterin im Business-Bereich tätig und bin studierte Diplom-Betriebswirtin (FH) sowie examinierte Krankenschwester. Neben diesem Blog betreibe ich seit 2016 auch meinen YouTube-Kanal »Narzissmus verstehen« mit mittlerweile über 50.000 organisch gewachsenen Followern. Zudem bin ich Autorin des Ratgebers „Die Maschen der Narzissten“, der in der 2. Auflage beim Gräfe und Unzer (GU) Verlag erschienen ist. Alle Inhalte meines Blogs etc. sind urheberrechtlich geschützt.

Weitere interessante Beiträge:

Optimismus & Pessimismus – Optimismus? kann man lernen

Optimismus lernen: Wer hat eigentlich die Chance auf ein längeres Leben? Optimisten oder Pessimisten, was denkst Du? “Wer im hohen Alter pessimistisch ist, lebt länger” sagt eine Studie. Möglicherweise ermuntern pessimistische Zukunftserwart…

Wie Narzissten das Umfeld ausbeuten und ausnutzen wollen 

Narzissten nutzen andere Menschen oft zu ihrem Vorteil aus. Im Extremfall beuten sie ihr Umfeld regelrecht aus. Dabei ist es für das Umfeld oft gar nicht so leicht, diese Masche von Narzissten auf den ersten Blick zu erkennen. Denn Narzissten ford…

Grenzen setzen lernen

Grenzen setzen: Das müsste doch für erwachsene Menschen kein Problem sein. Ist es leider in vielen Fällen doch. Wieso fällt es einigen von uns so schwer? Gesunde Grenzen zu setzen kann nicht nur bei extremen Narzissten eine alltägliche Herausfor…

Für dich: meine Angebote

Du hast Fragen oder benötigst Support?
Ich biete als Ergänzung zu meinem Content individuelle Coachings und Beratung zum Schwerpunktthema Narzissmus an. Die telefonische oder Video-Beratung ist diskret und lösungsorientiert. Die Buchung ist unkompliziert, schnell und sicher u.a. online möglich und die Kostenstruktur transparent. Schau im Terminkalender nach einem passenden Termin für dich:

2016 habe ich meinen YouTube-Kanal gestartet, der aufgrund des starken Wachstums bereits nach kurzer Zeit zu den größten Kanälen in Deutschland im Bereich Psychologie/Narzissmus zählte. In den letzten Jahren erreichten die dort veröffentlichten Videos über 8,1 Millionen Aufrufe, der von YouTube bestätigte Kanal hat schon jetzt bereits mehr als 50.000 Follower (organisch gewachsen). 2020 wurde dieser von YouTube als “Creator on the Rise” ausgewählt: 

Gut recherchierte und aktuelle Blogbeiträge mit Bezug zu neuester Literatur sowie spannende, hilfreiche Infos gibt es hier und auf meinen Social Media Kanälen. Meine Beiträge: Lebensnah mit viel Herz sowie eigenen Ideen und praktischen Lösungsansätzen. 2021 erschien bei GU mein Ratgeber “Die Maschen der Narzissten”. Ein Ratgeber mit wissenschaftlichem Bezug, der mittlerweile in der zweiten Auflage online und in jeder Buchhandlung vor Ort erhältlich ist:

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

Auswirkungen Umgang mit Narzisstinnen und Narzissten 

Nach einem Treffen mit Narzisstinnen und Narzissten fühlt man sich häufig nicht gut, woran liegt das? 🤔Darum geht es in meinem heutigen #Kurzvideo: zum Video auf YouTube  Noch mehr u.a. zu den Auswirkungen eines narzisstischen Umfeld und wie man s...

Dauerstress mit Narzissten und toxischen Menschen

Unruhiges schlafen, man vergisst ständig etwas, hat Stimmungsschwankungen und fühlt sich zunehmend überfordert mit allem. Was steckt dahinter? Das alles können Anzeichen für Stress sein, der vielleicht sogar schon chronisch ist. Stress ist nicht i...

Neid von Narzisstinnen und Narzissten

Worauf sind Narzisstinnen und Narzissten oft neidisch (aber würden es nie zugeben)? Dazu mehr in diesem #Kurzvideo auf YouTube: Kurzvideo Neid von Narzisstinnen und Narzissten  Noch mehr u.a. zu dem Neid von Narzissten auch in meinem aktuellen Buc...
Magst du meinen Content?

Dann kannst du mich gerne mit einem Milchkaffee supporten, ich freue mich sehr darüber ♥️

nach oben

© narzissmus-verstehen.de. Alle Rechte vorbehalten.

© Copyright 2022 – Urheberrechtshinweis: Alle Inhalte dieses Blogs und Videos, insbesondere Texte sind urheberrechtlich geschützt. Zuwiderhandlungen werden zur Anzeige gebracht. Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders erwähnt/gekennzeichnet, bei Julia Marie Schmoll.

0
    0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop
    Cookie Consent mit Real Cookie Banner