Autor: Marie

Hi, ich bin Marie, sport- und reisebegeisterte Expertin für Narzissmus und arbeite als Coach mit Themenschwerpunkt Narzissmus sowie Beraterin. Neben diesem Blog betreibe ich auch meinen YouTube-Kanal »Narzissmus verstehen« mit über 40.000 Abonnenten. Hier erkläre ich Dir, wie extremer Narzissmus sich zeigt und wie jeder sich selbst stärken kann, um Narzissten und Narzisstinnen selbstbewusst und auf Augenhöhe zu begegnen. Ich gebe Dir viele Tipps, um innere Stärke, gesundem Selbstwert und Gelassenheit zu erreichen. Zudem bin ich Autorin des Ratgebers „Die Maschen der Narzissten“, der beim Gräfe und Unzer GU Verlag erschienen ist. Ich bin Diplom-Betriebswirtin (FH) mit langjähriger Berufserfahrung sowie exam. Krankenschwester und berate in dieser Funktion Unternehmen, Verbände sowie Selbstständige u.a. bei ihren Projekten und Social-Media-Aktivitäten. Zudem biete ich Workshops, Seminare und Vorträge an. Alle Inhalte meines Blogs und meine Videos sind urheberrechtlich geschützt.

Narzissmus und Hochsensibilität

Narzissmus und Hochsensibilität, in welchem Kontext steht das eigentlich zueinander? Hochsensibel: Was ist das eigentlich? Wie äußert sich das und wie wird das gemessen?

Was wird oft als Hochsensibel beschrieben wie äußert sich das im Alltag? 

Test und die Begründerin des Themas ist Elaine Aron. Sie hat in den 80er-Jahren den ersten Fragebogen zu Hochsensibilität entwickelt. Die aktuelle Forschung orientiert sich weitgehend an ihr. Ihre Kernaussage „Menschen, die generell sehr stark auf Reize reagieren und unwichtige Informationen nicht so leicht ausblenden können, gelten laut Elaine Aron als hochsensibel.“


 

Wie äußert sich laut Elaine Aron Hochsensibilität? 

  1. Geräusche werden mehr Wahrgenommen – hellen Lichtern, starken Gerüchen, groben Stoffen oder Sirenen in der Nähe.
  2. Sehr sensibel: Ausgeprägter Geruchs und Geschmackssinn 
  3. Stimmungen werden mehr wahrgenommen und beeinflussen einen 
  4. Gespür für die Stimmung und Energien und – Ablehnung anderer 
  5. Sich ständig Sorgen machen 
  6.  Man neigt dazu, sehr schmerzempfindlich zu sein.
  7. Ich muss mich an arbeitsreichen Tagen zurückziehen, ins Bett oder in einen abgedunkelten Raum oder an einen Ort, an dem ich etwas Privatsphäre und Erleichterung von der Stimulation haben kann.
  8. Koffeinempfindlichkeit  
  9. Ein reiches, komplexes Innenleben.
  10. “Ich bin tief bewegt von Kunst oder Musik”.
  11. “Ich bemühe mich, Fehler zu vermeiden oder Dinge zu vergessen”.
  12. Hang zum Perfektionismus alle Aufgaben richtig zu machen. 
  13. “Ich werde unangenehm erregt, wenn um mich herum viel los ist”.
    …und einige weitere Punkte weitere 

Ist das wissenschaftlich fundiert?

Wie ihr selbst seht ist das Problem beim Test, den es dazu gibt, dass dieser total pauschal, wenig greifbar ist und auf so viel anderes auch passen würde. Deswegen gibt es dazu noch einige weitere Fragen zu klären, bspw. was die Wissenshaft dazu sagt? Narzissmus und Hochsensibilität: Wieso sagen oft mitunter auch extreme Narzissten, dass sie hochsensibel sind aber es an Einfühlungsvermögen fehlt?  Was kann man selbst tun, wenn man unsicher ist selbst so zu sein oder auch wenn Menschen das von sich behaupten aber das irgendwie nicht passt. Antworten auf diese Fragen gibt es in meinem neuen Video bei YouTube.
Wenn Du selbst gerade selbst beispielsweise genau dieses Problem und diesen Konflikt in Dir hast und Ideen und Lösungsmöglichkeiten haben möchtest oder auch einfach mal darüber reden, dann können wir gerne telefonieren. Informationen und die Möglichkeit zur Buchung gibt es hier: mehr Info.

Sorgen und Ängste

Sorgen und Ängste hat jeder mal. Aber was ist, wenn diese Sorgen ein ständiger Begleiter sind? Wenn Sie einen „auffressen“? Wie sehen diese Sorgen dann aus und was machen Sorgen und Ängste mit einem?

Welche Sorgen kann man sich permanent machen? 

Die Sorge verlassen zu werden ist ein ständiger Begleiter. Ob nach einem kleinen Streit mit dem Partner oder einer Meinungsverschiedenheit unter Freunden. Sofort kommt diese Angst, diese Verlassensangst die kaum erträglich ist. Aber auch im Job ist man vielleicht permanent in Sorge, dass man entlassen wird oder einfach nur die Leistung nicht bringt die erwartet wird. Die Sorgen kommen tagsüber aber auch Nachts hat man einfach keine Ruhe. Vor allem kommen sie immer dann, wenn es ruhig um einen wird. 


 

Existenz und Geldsorgen

Existenz und Geldsorgen sind keine Phase sonder sie sind ein Teil des eigenen besorgten Lebens. Ständig Angst, dass man finanziell einfach nicht klar kommt. Gedanken, die aber oft irrational sind, weil man ausreichend Rücklagen hat und tendenziell nichts riskiert. Vielleicht kommt derzeit eine schlechte Beschäftigungslage dazu, Kurzarbeit oder wenig Aufträge. Anstatt die Situation konstruktiv zu lösen stürzt man gefühlt in ein Loch und fühlt sich ausgeliefert.

Weltsorgen 

Zu den eigenen Sorgen kommen noch Weltsorgen, die man ständig hat hinzu. Die Ungerechtigkeiten in der Welt, fast jede Nachricht die man hört macht einem Sorgen. Merkwürdigerweise auch dann wenn man direkt gar nicht betroffen ist. Immer will man Helfen auch über das gesunde maß hinaus und macht sich so unglaublich viel Sorgen um diese Themen. 

Welche weiteren Probleme kann man noch haben? Welche Probleme können dadurch entstehen? Warum hört man dann nicht einfach damit auf, sich Sorgen zu machen? Was sind da typische Denkmuster und Glaubenssätze? Wo liegen die Ursachen? Was tun um sich weniger Sorgen zu machen? Antworten auf diese Fragen und Tipps von mir gibt es in meinem neuen YouTube Video.

Wenn Du zu dem Thema Fragen hast oder Tipps brauchst, dann melde Dich gerne bei mir. Wir können uns über Telefon, Zoom oder auch Skype unterhalten > weitere Infos  

Narzissten und ihr Ghosting ..sowie ihr plötzliches wieder Auftauchen

Manchmal verschwinden Menschen recht plötzlich aus dem eigenen Leben. Es fehlen einem dann viele Antworten. Wie sieht das aus – auch im Bezug auf Narzissten und Ghosting? Warum und wie tauchen diese Menschen wieder auf? 

Alles erste Grundvoraussetzung gilt: 

Wer auftaucht muss erst untertauchen: Ghosting im Extremen  

Manche Menschen verschwinden mitunter einfach so ohne Ankündigung aus dem eigenen Leben. Es gab wahrscheinlich schon kleinere Anzeichen. Diese hat man aber nicht gesehen hat bzw. aufgrund der eigenen Struktur verdrängt und mitunter übersehen.  Wie sieht ein sehr plötzliches Verschwinden und sog. “Ghosting” im Extremfall aus und was macht es mit einem?  Hier ein paar kurze Infos von mir, ergänzt mit Punkten von Darlene Lancer, Familientherapeutin aus den USA.

Plötzliches Verschwinden aus dem Leben 

Man hat eine Frau gedatet, es lief wunderbar, fast schon zu extrem. Das erste Treffen ging die ganze Nacht, man wurde schnell intim und sie redete schon beim dritten Treffen vom Heiraten. Dann sollte es den ersten gemeinsamen Kurztrip übers Wochenende geben. Tagelang hat man nach Locations gesucht, Airbnb angeschrieben, Angebote eingeholt und Ihr viele Infos gesendet. Da war sie noch begeistert. Dann sollte es das Treffen zu Hause geben, bei dem auch gebucht werden sollte. Das Essen war gekocht, alles romantisch vorbereitet. Die Einzige, die nicht kam, das war sie. Keine Reaktion auf Nachrichten, plötzlich überhaupt keine Antwort mehr. Nur noch ein einziger Satz: Ich fühle einfach nichts mehr. Blockiert auf allen Kanälen von heute auf morgen.  

Oder man hatte eine gute Freundin mit der man viel unternommen hat. Ihre Scheidung war anstrengend, Du hast sie begleitet, sie unterstützt sowohl zeitlich als auch finanziell. Jetzt hat sie einen Partner kennengelernt, das freut Dich aber plötzlich meldet sie sich von heute auf morgen nicht mehr. Sie ist kurz angebunden, Verabredungen verschiebt sie ständig und Du weißt einfach nicht was auf einmal los ist. Einer Deiner wichtigsten Bezugspartner plötzlich weg und Du verstehst die Welt nicht mehr.


 

Es fühlt sich an wie Verrat 

Man hat doch eine schöne gemeinsame Zeit gehabt und dann das. Ein Gefühl von Leere und Einsamkeit, Enttäuschung und Traurigkeit stellt sich ein. Verlassen von heute auf morgen…

Größtes Problem: unbeantwortete Fragen auf so viele Antworten

Fragen, die einen nicht schlafen lassen und Grübeln, man liegt nachts wach und kommt nicht zur Ruhe. “Warum ist das passiert?” “Was habe ich falsch gemacht?”. Es ist sehr schmerzhaft. Man beginnt vielleicht nach Antworten zu suchen, streift wochenlang durchs Netz auf der Suche nach Antworten und erkennt sich irgendwie selbst nicht mehr wieder.  

Dann kann es passieren, dass dies Menschen plötzlich wieder auftauchen. Das können Ex Lover und Loverinnen sein,  ehemalige Freunde wie die eben beschriebenen Freundin oder auch Arbeitgeber die einen sehr unschön gekündigt hatten.

Wieso tauchen Menschen plötzlich wieder auf?

Wie tauchen diese Menschen dann manchmal aus dem Nichts einfach wieder auf? Narzissten und Ghosting: Warum machen besonders extreme Narzissten das gerne? Wieso macht man das vielleicht sogar immer wieder mit und lässt den Kontakt zu? Was aber auch tun, wenn diese Leute immer wieder auftauchen es einem aber nicht gut tut? Ich habe in meinem neuen Video viele Tipps und am Ende 3 Frage, die Du Dir selbst stellen kannst.
Wenn Du selbst gerade selbst beispielsweise genau dieses Problem und diesen Konflikt in Dir hast und Ideen und Lösungsmöglichkeiten haben möchtest oder auch einfach mal darüber reden, dann können wir gerne telefonieren. Informationen und die Möglichkeit zur Buchung gibt es hier: mehr Info.

Kontaktabbruch narzisstische Mutter und Vater?

Man hat eine extrem narzisstische Mutter, Vater oder sogar Eltern. Wie soll man nun kurz und langfristig damit umgehen? Kontaktabbruch narzisstische Mutter und Vater: Ist das wirklich eine Option? Soll man den Kontakt abbrechen oder einschränken? Warum fällt einem beides mitunter schwer? Was sind da mögliche Gedanken die man sich macht und die einen hemmen eine Entscheidung für sich zu treffen und auch sich in dem Bereich weiter zu entwickeln? 

Gedanken zum Kontaktabbruch narzisstische Mutter und Vater 

Du hast Du nur die eine Mutter bzw. den einen Vater 
Der Gedanken, dass man nur eine Mutter und den einen Vater
 hat lässt einen einfach nicht los. Er ist es auch, der einem permanent ein schlechtes Gewissen macht, wenn man darüber nachdenkt die Eltern weniger zu besuchen. Vielleicht sogar der Gedanke, erst einmal nur sporadisch zu telefonieren, einfach um endlich mal durchzuatmen. Aber der Gedanke hat sofort etwas von “Aufgeben”. Denn die eigene extrem narzisstische Mutter hat einem so oft suggeriert, dass die Mutter ist die wichtigste Person ist eine Instanz, keine Wiederworte, sie weiß was gut und auch richtig ist. Sie sagt wann, wo und wie kommuniziert wird und sie ist es um die sich alles drehen soll, So Sätze wie: “Du kannst froh sein, dass Du eine Mutter hast” ein Mantra im Kopf, dass einen scheinbar so schwer los lässt.


 

Du lässt einen Elternteil im Stich

Dazu kommt vielleicht auch noch ein anderer innerer Konflikt. Ist bspw. die Mutter eine extreme Narzisstin, wie ist dann die Rolle des Vaters? Er schien vielleicht oft hilflos. Er hat sich bei einem selbst oft ausgeheult und erleichtert. Dann bricht man selbst als Stütze weg, das schafft er doch nicht, er ist doch auch schon älter jetzt, oder? So entwickelt man vielleicht einen Beschützergedanken: “Ich kann doch den Papa nicht im Stich lassen”, was wird dann? Man hat Sorgen, dass er das nicht aushält und spürt einen inneren Konflikt ihn so alleine zu lassen. Dann geht er doch bestimmt vor die Hunde, oder nicht?

Gleiches kann sich auch abspielen, wenn der Vater extremer Narzisst ist und die Mutter eine nicht klare Rolle einnimmt.

Welche Gedanken kann man noch haben, bspw. auch im Hinblick auf die Geschwister? Wo kommen diese Gedanken her? Wie kann man für sich selbst zu einem guten Weg und einer Entscheidung für sich selbst kommen? In meinem Video beantworte ich diese und weitere Fragen und gebe Dir Tipps, die Dir helfen sollen da Deinen Weg zu finden. Am Ende des Videos dann wie immer 3 Fragen, die Du Dir selbst stellen kannst: Hier geht’s zum Video bei YouTube

Wenn Du selbst gerade selbst einen solchen inneren Konflikt hast und Ideen und Lösungsmöglichkeiten haben möchtest oder auch einfach mal darüber reden, dann können wir gerne telefonieren. Informationen und die Möglichkeit zur Buchung gibt es hier: mehr Info.

Narzissten und Fake News – wie andere Dich übers Ohr hauen wollen

Leider meint es nicht jeder Menschen immer gut mit dem Gegenüber, so leider auch extreme Narzissten mit Fake News, die sie oft verbreiten. Wie versuchen einige Menschen, das Gegenüber übers Ohr zu hauen und unter anderem mit Fake News zu verunsichern? Ich habe einige Beispiele: 

Extreme Narzissten & Verunsicherung des Gegenübers

Das gezielte Streuen von Fake News. Manchmal sind es Dinge, die sie sich schlechtweg selbst ausgedacht haben. Weil sie sich selbst für extrem Kompetent finden. Meist sogar noch kompetenter als Fachleute, denen einfach “der Durchblick fehlt”. Hier kommen dann häufig die fehlende realistische Selbsteinschätzung und eigene Überschätzung. Diese kommen bei extreme Narzissten oft zum Tragen. Hinzu kommt es, dass sie es genießen selbst im Mittelpunkt zu stehen und sei es auf diese Art und Weise. Ein weiterer Aspekt ist zudem die Tatsache, dass extreme Narzissten die Kompetenz des Gegenübers häufig unterschätzen.

Nicht haltbare Thesen und “neue Begriffe”

Es werden wilde neue Theorien und Begriffe, deren wisse schriftliche Basis fehlt, in den Raum gestellt. So verbreiten Sie Informationen und Halbwahrheiten. Diese würden oft keiner wissenschaftlichen Prüfung standhalten. Meist sind diese ohne Quellen oder mit Verweis auf fragwürdige Untersuchungen. Hier und da werden seriöse Quellen und Fachleute kommentiert mit einem “..ich will dazu jetzt nichts weiter sagen sondern sage nur schaut hin”. Gefährlich ist das immer dann, wenn Titel  Kompetenz ausstrahlen sollen. 



Narzissten und Fake News: Die vermeintliche “Gruppengezugehörigkeit”

Problematisch wird es immer dann, wenn das Gegenüber in eine Gruppe gedrängt werden soll. “Es ist nur ein ganz kleiner Kreis der diese Infos hat.” oder “Du musst Dir schon überlegen wem Du glaubst, denen oder uns.” Gefährlich wird das vor es in dem Fall, wenn ein starker Druck aufgebaut wird. Aber auch dann, wenn sich diese Gruppe immer weiter von der Realität entfernt und man in diesen Sog gezogen werden soll in dem kritische Stimmen zunehmend unerwünscht werden. Gemeinschaft wird auch über das Wording geschaffen, dass eine Gemeinschaft und einen Zusammenhalt gegen andere suggeriert, die sogar recht radikale Züge annehmen können wie bspw. “meine Truppe” oder “meine kleinen Kämpfer” etc.

Was sind weitere Verhaltensweisen, wie Menschen andere mit Fake News verunsichern wollen?

Warum machen sie das? Narzissten und Fakenews: Wieso sind extreme Narzissten oft so, dass Sie mit diesen Fake News anderen mitunter sehr schaden wollen und ausschließlich ihren Vorteil suchen? Wieso besteht Gefahr, auf diese Menschen herein zu fallen, aber was kann man tun, damit das nicht passiert?

Ich beantworte alle diese Fragen in meinem neuen YouTube Video und habe dort am Ende viele Tipps und 3 Fragen, die Du Dir selbst stellen kannst.
Wenn Du zu dem Thema Fragen hast oder Tipps brauchst, dann melde Dich gerne bei mir. Wir können uns über Telefon, Zoom oder auch Skype unterhalten > weitere Infos 

 

Narzisstisches Umfeld in Krisenzeiten – Ruhe bewahren 

Narzissten und Corona-Pandemie: Wie verhalten sich extreme Narzissten in Krisenzeiten wie der Corona-Pandemie? Wie ist es, wenn man ein extrem narzisstisches Umfeld hat? Wieso kann das in Krisenzeiten zu einer noch stärkeren Belastung führen? Wieso fällt es einem schwer, sich da in keine Panik oder Gleichgültigkeit hineinziehen zu lassen? Warum empfindet man eine Krisensituation selbst vielleicht als größere Belastung als andere Menschen? 

Extrem narzisstisches Umfeld in Krisenzeiten wie Corona  

Extreme Narzissten tendieren oft sehr stark zu einer Schwarz-Weiß-Sicht. Das erkennt man auch an den häufigen Reaktionen auf extreme Situationen und Krisen. Wie es sich aktuell auch in der Corona Krise zeigt. Oft kreieren sie Weltuntergangs- und Verschwörungstheorien, die den Blick und das gesunde Maß im Hinblick auf das realistische Geschehen verlassen. Quellen: Fehlanzeige, aber dafür viele Ausreden, warum es diese nicht gibt. Oder einfach das Argument: “Glaubst Du mir etwa nicht bzw. vertraust Du mir etwa nicht?”
Wieso fällt das extremen Narzissten so leicht, solche Infos zu verbreiten? Sie haben kaum Moral, lügen oft extrem und haben eine große Phantasie, bei der sie oft den Bezug zur Realität verlieren. Angst und Unsicherheit anderer Personen führen nicht dazu, das Verhalten zu hinterfragen oder es zu ändern. Sie mögen es, das Gegenüber mit Fakenews zu verunsichern. Denn wie Gesagt, die Wahrheit ist ja auch frei interpretierbar – aus ihrer Sicht. Dazu kommt dann auch, dass es für sie endlich mal im Mittelpunkt stehen können und das stabilisiert zumindest für eine gewisse Zeit ihren geringen Selbstwert. 



Narzissten und Corona-Pandemie: Das Belächeln und die Abwertung anderer Menschen

Die andere Seite der Extreme ist, dass extreme Narzissten Ängste und Bedenken anderer ins lächerliche. Dann auch, wenn diese stark verunsichert sind und Rückhalt benötigen. Kids werden nicht beruhigt und gestärkt sondern belächelt. Sie spielen mitunter mit Ängsten und ihrer Abhängigkeit. So wird das ein sehr ernstes Thema zu einer sarkastischen Spruchparade, alles zum Thema ins Lächerliche gezogen. Sie machen sich lustig über Menschen, die unbegründet Angst haben, wie sie es oft betonen. Menschen, die aus ihrer Sicht schwach sind und einfach keine Ahnung haben. Extreme Narzissten wollen sich nicht an Regeln halten: Viele Regeln für andere aber wenig für sie selbst. So handeln krankhafte Narzissten zu ihrem Vorteil. Sich in andere einzufühlen und ein soziales miteinander und Empathie für andere und ihre Situationen und Ängste zu empfinden ist oft kaum möglich. “Kaum rausgehen jetzt zur Corona-Krise – das gilt für alle nicht für mich” kann hier ein typisches Verhaltensmuster sein.

Narzissten und Corona-Pandemie: Wieso lässt man sich selbst verunsichern?

Warum hat man selbst Probleme mehr Zeit als sonst alleine zu Verbringen? Gerade auch dann, wenn man ein extrem narzisstisches Umfeld hat oder hatte? Wo liegen die Probleme und Ursachen beider Dinge aber was kann man auch tun, damit es einem in so einer Zeit besser geht und man gelassener in mit einer Krisensituation umgehen Kann? Ich habe ganz viele mentale und praktische Tipps und am Ende 3 Fragen, die Du Dir selbst stellen kannst gibt es in meinem neuen Video bei YouTube.

Wenn Du zu dem Thema Fragen hast oder Tipps brauchst, dann melde Dich gerne bei mir. Wir können uns über Telefon, Zoom oder auch Skype unterhalten > weitere Infos  

Immer zu schnell verliebt: “Strohfeuerlieben”

Immer zu schnell verliebt? Verliebt sein ist ja auch toll 🙂 Aber was ist, wenn einem das immer wieder zu schnell passiert und das ganze immer wieder wie ein Strohfeuer ist? Man so viel Hoffnung auf eine langfristige Beziehung hatte aber es dann wieder in einer Katastrophe endet? Wieso gerät man vielleicht immer wieder in solle Beziehungen, die doch erst scheinbar so vielversprechend aussehen? 

Ursachen für zu schnelles verlieben

Nicht jedes Date ist immer gleich eine langfristige Beziehung

…und auch nicht jede anfängliche Beziehung ist eine langfristige Beziehung. Das klingt jetzt erstmal ziemlich unromantisch, so meine ich es aber gar nicht. Sicher sollte man jedem Date eine Chance geben, sonst bräuchte man ja erst gar nicht zu Daten. Also ausgenommen man möchte nur ONS, dann ist das natürlich etwas anders, aber davon gehe ich jetzt mal nicht aus. Nach der Chance ist es dann  eine gute Auswahl und ein genaues schauen, wie das ganze sich gemeinsam entwickelt und wirklich nachhaltig passt. Klar, als aller erstes muss erst einmal das Gefühl stimmen. Über den langfristigen Zeitraum wird es aber weitaus mehr brauchen um über das ein Strohfeuer hinaus zu kommen. Da gibt es Kompromisse, man muss den anderen so sehen wie er wirklich ist. Das anfänglich noch so perfekte Bild es wird nach und nach ersetzt durch ein realistisches Bild. Auf der einen Seite erschreckt es, auf der anderen Seite gibt genau das einem die Möglichkeit eine wirklich gesunde und tiefe Bindung zum Gegenüber aufzubauen.

Immer zu schnell verliebt? Dann sei Dir also bewusst, dass eine Beziehung weitaus mehr ist als die Anfangsphase und der Aufbau Zeit und Energie kostet. 



Immer zu schnell verliebt? Man redet sich Dinge schön und sieht Dinge nicht klar

Er ist jetzt 45 und hatte noch nie eine feste Bindung und meint auch er hätte Probleme mit einer Frau zusammen zu leben. Daran sind auch schon viele Beziehungen zerbrochen. Er fährt jedes Wochenende zu seiner Familie. Das alles blendest Du aus. Da muss einfach nur die Richtige kommen, dann wird sich das ändern. “Wahrscheinlich bin ich das, denn ich kann mich da gut einfühlen”, denkt ihr. Mit der Familie, naja ist irgendwie schade, denn ich mache gerne am Wochenende Trips zum Wandern. “Naja, da findet man bestimmt Kompromisse, das wird sich schon ändern” das ist Deine Hoffnung. Leider gibt es diese Kompromisse bisher nicht, der Termin bei der Mutter scheint wie in Stein gemeißelt und das mit de mZusammenziehen ist absolut kein Thema, auch wenn Du da immer mal wieder versuchst anzusetzen.

Aber das blendest Du aus…

Das wird bestimmt schon, das ist alles sonst so schön. Diese nächtelangen philosophischen Gespräche mit ihm, das setzt Dich unter Strom, dann die gemeinsamen Schlendern über den Markt auf dem er so viele Menschen kennt, wie wortgewandt er redet. Du bist Feuer und Flamme, denkst Du wirst das schon hinbekommen, dass er am Wochenende mit Dir wandert und ihr zusammenzieht. Obwohl absehbar ist, dass es langfristig keine Aussicht auf Änderung bei ihm gibt.

Wo liegen die Ursachen und was sind Beispiele für zu schnelles Verlieben?

Was sind Probleme dieses zu schnellen “verliebt seins” und wo liegen die Ursachen und die Dynamiken?Was kann man tun, um da besser auf sich zu achten und ein konstantes Feuer findet anstatt eine Strohfeuerliebe, die Liebeskummer mit sich bringt und fast immer gleich abläuft? Ich beantworte in meinem neuen Video diese Fragen und habe in meinem neuen Video ganz viele Tipps zum Thema.

Wenn Du selbst gerade Liebeskummer hast oder immer wieder in diese Dynamik gerätst, das aber nicht mehr möchtest, dann können wir gerne telefonieren, Informationen und die Möglichkeit zur Buchung gibt es hier: mehr Info.

 

Gutmütigkeit – nicht mehr ausgenutzt werden

Gutmütigkeit ist eine positive Eigenschaft. Ist man aber selbst ein sehr und vielleicht sogar zu gutmütiger Mensch, dann ist leider ist die Gefahr sehr groß, von anderen Menschen ausgenutzt zu werden. Wie zeigt sich extreme Gutmütigkeit in welchen Bereichen?

Im Bereich Zeit

Man hilft den Menschen extrem viel im Alltag und unterstützt sie. Dabei gerät man oft selbst zeitlich ins trudeln, aber es fällt einem selbst sehr schwer anderen Menschen einen Wunsch abzuschlagen. 

Auch im Bereich Geld

Du ziehst gefühlt ständig Menschen an, die Dich brauchen. Neulich erst hat Dein Freund sich wieder eine größere Summe von Dir geliehen. Wenn Du aber ehrlich bist, dann war es nicht das erste Mal und davon zurück gezahlt hat er bisher noch keinen Cent. “Du bist doch Beamtin Save” das sagt er immer – dass Du aber auch Pläne hast, das interessiert ihn dabei nicht. Die finanzielle Balance zwischen Euch existiert schon lange nicht mehr. Aber Du bist eben einfach so gutmütig denkst Du.


 

Zwischenmenschliche Beziehungen 

Auch das was zwischenmenschliche Beziehungen betrifft, werden bei Dir von Deiner Freundin ständig Grenzen überschritten. Du merkst, dass Deine Gutmütigkeit so langsam an seine Grenzen kommt. Deine Freundin hat sich schon wieder mit ihrem Ex getroffen. Sie waren gemeinsam Klettern. Du magst es einfach nicht – weder das Klettern, noch das Treffen Deiner Freundin mit dem Ex. Denn es bleibt nicht beim Klettern, danach gehen sie immer essen. Das tut Dir weh, denn es ist auch immer noch Dein Lieblingsrestaurant. Aber etwas sagen dazu, das möchtest Du nicht, ist mag das Klettern doch so und braucht ihre Freiheit. Dabei geht es Dir jedesmal vor ihren Treffen mit dem Ex und danach sehr schlecht. Du bist einfach zu gutmütig, das fühlst Du aber kannst nicht anders.
So geht es Dir auch, wenn Deine extrem narzisstische Mutter Dich um einem Gefallen bittet und das wieder an Deinem einzigen freien Tag am Wochenende.

Hilfethemen als “Freifahrtschein” für Gutmütigkeit 

Schwer ist es für Dich or allem immer, wenn es so Hilfethemen mit denen andere Dich in ihren Bann ziehen. Themen, bei denen man dann scheinbar nicht Nein sagen kann. Klar kann man das, aber Du weißt einfach nicht wie:
“es ist doch für einen guten Zweck”, “Irgendwann wird es Dir sicher gedankt”, “die Menschen werden sehen und spüren wie gut Du bist” oder “ich vertrete uns nach außen und Du bist Teil der ganzen Sache und ein wichtiges Element das werden bestimmt alle denken.  Das sind so typische Aussagen. Das was Du tust in Deinem Verein, das ist schon lange nicht mehr ausgeglichen aber was sollst Du tun, Du willst doch auch ein Teil davon sein. 

Welche Menschen nutzen andere schamlos aus wie wie erkenne ich sie?

Was sind typische Aussagen und Verhaltensweisen dieser Menschen? Aber es ist ja genauso wichtig, sich auch anzuschauen, warum man selbst so handelt. Deswegen geht es in meinem neuen YouTube Video auch darum, wo die Ursachen liegen, dass andere einen manchmal leicht ausnutzen können.
Am Ende gibt es ganz viele Tipps, was man tun kann um nicht mehr ausgenutzt zu werden. Natürlich auch 3 Fragen, die Du Dir am Ende des Videos dann selbst stellen kannst. Zum YouTube Video “Gutmütigkeit” auf 
YouTube.

Wenn Du nach dem Video noch Fragen hast oder Tipps brauchst, dann melde Dich sehr gerne telefonisch bei mir, Infos und Buchung ist bei mir online möglich.

 

Datingfallen nach ungesunden Beziehungen

Die Gefahr von Datingfallen: Wenn man eine ungesunde Beziehung hatte, dann kann es sein, dass man Gefahr läuft wieder in eine ungesunde oder nicht passende Beziehung zu geraten. Startet man aber wieder in die Datingphase, dann sollte man einfach ein paar Dinge beachten. Welche Fallen sind das in die man treten kann und warum kann man rein treten? 

Die Rettung des Gegenübers – schon zu Beginn

Es besteht die Gefahr in “die Retterfalle” zu geraten. Ihr lernt einen Typen auf einer Veranstaltung kennen. Alles wirkt so verdammt vertraut und er erklärt Euch recht schnell, dass er bei seiner Freundin wohnt und da nicht ausziehen kann. Sie hat einfach keinen Job und kann ohne ihn nicht leben. Er scheint in einer Zwickmühle und so kommt er seitdem immer zu Dir in die Wohnung und Du hast das Gefühl in daraus retten zu müssen. Dabei macht er keine Versuche ein Lösung zu finden. Bei Dir startet aber ein gewohntes Programm, dass Du seit Deiner Kindheit kennst: Dem Gegenüber zu helfen. Das ist ein Gefühl, dass besonders verdeckte Narzissten bei einem auslösen können. Mit einem gesunden Beziehungsstart hat das dann nicht viel zu tun, die Gefahr ist groß wieder in eine ungesunde Beziehung zu geraten.


 

Die Blenderfalle

Die Schönheit der Lady, die kennengelernt hast ist einfach nur unglaublich. Da stimmt alles sie ist so verdammt Hot. So ganz anders als die, die Du retten musstest in der letzten Beziehung und die nie raus gegangen ist, die extrem verdeckt narzisstische Züge hatte. Das kann doch nur anders und besser werden.
Leider beginnst Du deshalb zunehmend Dinge zu entschuldigen: Sie versetzt Dich häufig, Sie nimmt Dich nie mit zu ihren Freunden, sie ist frech zu den Kellnern und unglaublich abwertend anderen Menschen gegenüber. Ihre Schönheit und Dein Stolz diese Frau an Deiner Seite zu haben überdeckt gefühlt alles. Darin besteht die große Gefahr nach einem verdeckten an einen offenen Narzissten zu geraten.

Welche weiteren Fallen gibt es noch beim Dating?

Wieso gerät man vielleicht recht schnell wieder in diese Datingfallen? Ws kann an tun um aufmerksamer zu werden? Ich habe in meinem Video ganz viele Tipps und am Ende drei Fragen, die Du Dir dann selbst stellen kannst. Am Ende des YouTube Videos “Datingfallen” auch drei Fragen, die Du Dir selbst stellen kannst. 

Solltest Du noch Fragen haben, Tipps brauchen oder suchst Du nach einem Coach der Dich langfristig und zuverlässig begleitet? Dann kann Du Dir online einen telefonischen Gesprächstermin mit mir buchen. 

 

Trennungsangst und Verlustangst – was tun?

Jeder hat vermutlich schon einmal Trennungsangst und Verlustangst gehabt. Aber was, wenn sie einen stetig begleiten? Vielleicht sogar dann, wenn man zwar schon eine erwachsene Frau oder ein erwachsener Mann ist, die bzw. der im Leben steht. Was unternehmen, wenn diese Ängste sehr extrem sind und einen immer wieder einholen? 

Trennungsangst und Verlustangst wie zeigt sich das?

Ich habe Euch ein paar Punkte mit Ergänzungen aus einem Artikel auf Psychology Today zusammengestellt.

Übermäßige Belastung, wenn man von seiner Wohnung Stadt oder dem Partner getrennt sind. Die geplante Dienstreise wird zum absoluten gedanklichen Horror und das schon Wochen vorher. Man steht fest im Job aber diese Situation die da vor einem liegt, bringt einem vollkommen aus den Fugen. Dann diese  ständige Sorge vor dem Verlust oder der Sorge, dass eine Bezugsperson zu Schaden kommt. Ein Anruf einer unbekannte Nummer und sofort starten diese Gedanken: Es muss eine Katastrophe passiert sein! Mein Freund der hatte doch gestern so Kopfschmerzen und dann sein Herz. Hat er einen Herzinfarkt? Ist es eine Klinik? Nein es war der Freund, der vom Festnetz des Büros der Sekretärin des Vorgesetzten aus angerufen hat, weil sein Akku leer war und er fragen wollte, ob ihr mit auf ein Abendessen kommen wollt.


 

Angst vor Katastrophen bei Trennungsangst und Verlustangst

Übermäßige Sorge, ein unerwartetes negatives Ereignis zu erleben wie krank zu werden, das zur Trennung von Bezugspersonen führt. Die Sorge, dass es Erkrankungen gibt führt dazu, dass Du ständig zum Arzt gehst und das nicht nur zur normalen Vorsorge. Deine Familie muss bei jedem kleinsten, was weh tut zur professionellen Abklärung, man weiß ja nie. Aber es ist einfach too much. Es begleitet einen eine anhaltende Angst, zu Hause oder an anderen Orten allein oder ohne Bezugsperson zu sein. Panik schon bei dem Gedanken, dass Euer Partner beruflich wieder zwei Wochen nach Moskau muss und ihr alleine mit den Kindern im Haus zu sein. Dabei ist dort alles sicher und es ist noch nie etwas passiert. Die ständige Angst, dass ein Partner oder Partnerin einen nach bspw. einem Streit verlässt. Wut aber  Verlustängste kommen immer dann auf, wenn Ihr Euch mit Eurem Mann streitet dann ist das oft so schlimm für Euch weil Euch immer das Gefühl begleitet, dass er weg sein könnte. Dabei würde er das niemals tun, das sagt er Euch auch immer wieder.

Körperliche Auswirkungen von Trennungsangst und Verlustangst 

Es treten wiederholte körperliche Beschwerden wie Kopfschmerzen und Übelkeit bei aufgetretener oder zu erwartender Trennung auf. Schon als Kind nach der Scheidung Eurer Eltern habt ihr Übelkeitsattaken bekommen, wenn klar war, dass ihr in den Ferien 2 Wochen bei Eurem Vater bleibt und Eure Mutter nicht sehen könnt. Immer wenn so ein Stress war da und dann kam auch die Migräne. Das wiederholt sich wie von Geisterhand jetzt bei Eurem Partner. Er kann es nicht so richtig verstehen, ihr seid doch sonst so Tough.

Ursachen, Probleme und was tun? 

Wo liegen die Ursachen dieser Ängste? Ab wann ist es noch normal aber wann wird es auch ungesund? Wie werden diese Ängste mitunter getriggert? Was haben extreme und krankhaft narzisstische Eltern vielleicht damit zu tun oder auch die Scheidung der Eltern? Wenn man was dagegen unternehmen möchte, was kann man tun? Ich habe einige praktische Tipps und am Ende auch 3 Fragen, die Du Dir selbst stellen kannst, in meinem neuen Video auf meinem YouTube Kanal “Narzissmus verstehen” 
Wenn Du im Anschluss des Videos oder nach dem Lesen meiner Blogartikel selbst noch Fragen hast oder Tipps brauchst, dann melde Dich sehr gerne telefonisch bei mir.

Das könnte Dich auch interessieren:

verdeckte Narzissten

Verdeckte Narzissten handeln subtiler als offene Narzissten, wenn sie andere Menschen zu ihrem Vorteil ausnutzen wollen. Dabei "triggern" sie beim Gegenüber Punkte, die es dem Umfeld schwer machen können, Grenzen zu ziehen. Heute möchte ich auf di...

Anzeichen einer Beziehung mit Narzissten

Gesunde Partnerschaften sind wichtig für ein glückliches Leben. Wann ist eine Beziehung gesund, an welchem Zeitpunkt wird sie ungesund? Was sind Anzeichen für toxische Beziehungen oder Anzeichen einer Beziehung mit Narzissten? Beziehungen befinden...

Tipps narzisstische Eltern

Die Erkenntnis, extrem narzisstische Eltern zu haben, ist schmerzhaft. Gleichzeitig bringt diese häufig aber auch viele Antworten darauf, warum vieles in der Kindheit, Jugend und im Laufe des Lebens anders verlaufen ist, als in anderen Familien...

YouTube-Kanal "Narzissmus verstehen"

Jeden Samstag gibt es ein neues Video auf meinem YouTube Kanal "Narzissmus verstehen" mit vielen Coaching-Tipps. Das Abo ist kostenlos. 

Die Maschen der Narzissten

"Der ist doch ein Narzisst" oder "diese Narzisstin"!
Diese Schlussfolgerung ist in der Küchenpsychologie schnell gezogen, doch was steckt eigentlich dahinter? Und noch viel wichtiger: Wann kann diese Annahme zutreffen und wann nicht?
Wieso befindet man sich selbst wie scheinbar von Geisterhand immer wieder in "toxischen" Dynamiken und Beziehungen mit Narzisstinnen und Narzissten und kann diese selbst so schlecht verlassen?
In meinem neuen Buch "Die Maschen der Narzissten", das kürzlich bei GU erschienen ist, helfe ich dir, Antworten darauf zu finden.
Mit dem Buch können wir uns gemeinsam auf die Suche danach machen, herauszufinden, wo die Ursache liegt. Du wirst lernen, ungesunde Dynamiken zu verlassen und eine neue Richtung einzuschlagen. Es gibt daher auch konkrete Handlungsempfehlungen, um dann auch selbstbewusst Grenzen zu setzen. Erfahre in spannenden Kapiteln zum Beispiel:

  • Was ist Narzissmus und wie erkenne ich Narzissten?
  • Wieso können extreme Narzissten im engen Umfeld nicht guttun? 
  • Was für Dynamiken können dahinter stecken, wenn wir immer wieder in Beziehungen mit Narzissten geraten?
  • Was hat die eigene Vergangenheit damit zu tun?
  • Wie gehe ich souverän mit Narzissten, verlasse ungesunde Dynamiken und stärke mich selbst im Umgang mit Narzissten?

Klingt interessant für dich?
Du findest das Buch überall dort, wo es Bücher gibt.
du liest lieber digital? Das E-Book ist in allen Online-Buchhandlungen und Online-Stores, wie bspw. Amazon erhältlich. wenn Du erstmal in die Leseprobe schauen möchtest, dann gibt es das hier viele Infos zum Buch

Über die Autorin Marie

Marie

Hi, ich bin Marie, sport- und reisebegeisterte Expertin für Narzissmus und arbeite als Coach mit Themenschwerpunkt Narzissmus sowie Beraterin. Neben diesem Blog betreibe ich auch meinen YouTube-Kanal »Narzissmus verstehen« mit über 40.000 Abonnenten. Hier erkläre ich Dir, wie extremer Narzissmus sich zeigt und wie jeder sich selbst stärken kann, um Narzissten und Narzisstinnen selbstbewusst und auf Augenhöhe zu begegnen. Ich gebe Dir viele Tipps, um innere Stärke, gesundem Selbstwert und Gelassenheit zu erreichen. Zudem bin ich Autorin des Ratgebers „Die Maschen der Narzissten“, der beim Gräfe und Unzer GU Verlag erschienen ist. Ich bin Diplom-Betriebswirtin (FH) mit langjähriger Berufserfahrung sowie exam. Krankenschwester und berate in dieser Funktion Unternehmen, Verbände sowie Selbstständige u.a. bei ihren Projekten und Social-Media-Aktivitäten. Zudem biete ich Workshops, Seminare und Vorträge an. Alle Inhalte meines Blogs und meine Videos sind urheberrechtlich geschützt.

© narzissmus-verstehen.de. Alle Rechte vorbehalten.
0
    0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop
    WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner