Warum hat man selbst vielleicht starke Angst vor Veränderung? Eine Angst die eventuell das gesamte Leben bestimmt oder auch nur einige Bereiche in denen einen die Angst hemmt einen nächsten Schritt zu tun? Wo kommt das her und was kann man selbst dagegen tun? Um das ganze für sich selbst zu verändert ist es erst einmal wichtig, sich anzuschauen, in welchen Bereichen man gehemmt sein kannst, sich zu ändern.

Angst vor Veränderung, wie kann das aussehen?

"Morgen mache ich das oder eben irgendwann später aber wirklich nicht jetzt" und dann sucht man automatisch 1000 Ausreden und Gründe gefunden Dinge gegen etwas gefunden bzw. etwas nicht zu tun. Vertagt auf morgen oder eben übermorgen. Leider zieht sich das durch einige Bereiche im Leben und man merkt, dass man stehen bleibt und das schon lange. Der Jobwechsel im Kopf schon so oft vollzogen es klappt einfach nicht mal eine Bewerbung zu schreiben. Dabei ist man total unterfordert, das Gehalt stimmt schon lange nicht mehr. Aber man hat Angst: ist man überhaupt qualifiziert, die Jobbeschreibungen fordern doch so viel. Man sieht immer all die Qualifikationen die man nicht hat und die sind gefühlt immer mehr als als die vielen Dinge, die man kann.

Angst ungesunde Beziehungen zu beenden

Freundschaft hat man ewig, das ist ja auch eine schöne Sache. Man kennt sich eben und vor allem auch die Macken des Gegenübers. Eine Freundin übertreibt es aber zunehmend. Neulich hat sie einen doch tatsächlich am Eingang vor dem Konzert stehen gelassen. Unzuverlässig war sie ja schon immer aber das war nicht schön. Der sie sieht das einfach nicht  -mach Dich doch mal locker sagt sie immer. Kopfschmerzen, Stress mit dem Freund oder das Wetter. Sie kommt zu Verabredungen wie sie es mag. Entschuldigt dafür, dass sie einem da ganz schön vor den Kopf stößt hat sie sich noch nie. Im Gegenteil, sie ist extrem beleidigt, wenn man sich beschwert. Also lässt man es lieber. Man weiß schon, dass diese Freundschaft nicht mehr ausgeglichen ist und einem auch nicht gut tut. Aber was soll man machen? So viele Menschen kennt man nicht und wo soll man sie treffen. Also vertagt man es neue Leute zu finden und wartet stattdessen immer häufiger vergeblich auf die gute Freundin.

Wie sehen weitere Bereiche aus, in denen man sich vielleicht schwer verändern kann? Im Allgemeinen aber auch in ganz besonderen Bereichen im Leben? Was macht das für Probleme und wo liegen die Ursachen vielleicht auch dann, wenn man aus einem ungesunden Elternhaus kommt? Was kann man selbst tun um Veränderung gegenüber offener zu sein? In meinem neuen YouTube Video "Angst vor Veränderung gibt es Antworten auf diese und weitere Fragen sowie viele Tipps am Ende des Videos. 

Willst Du Dich Verändern und brauchst dabei Support? Hast Du einfach andere Fragen und brauchst Tipps? Dann melde Dich gerne telefonisch bei mir und wir besprechen Deine offenen Fragen: Infos und Buchung.

 


Marie

Hi, ich bin Marie: Bloggerin, YouTuberin & Coach. Hier auf meinem Blog sowie auf meinem YouTube-Kanal findest Du Informationen zu den Themen Psychologie, Narzissmus und gesunder Selbstwert. Alle Artikel auf meinem Blog sind gut recherchiert, denn Qualität ist mir sehr wichtig. Gerne beantworte ich Deine Fragen in einem telefonischen Gespräch. Die Buchung ist unkompliziert und sicher hier auf meinem Blog online möglich. Als sportbegeisterte Berlinerin, die das Wasser liebt, ausgebildete examinierte Krankenschwester und Diplom-Betriebswirtin (FH) bin ich über 20 Jahre im Gesundheitswesen tätig. Ich bin selbstständig, stehe im Leben und arbeite als Beraterin/Coach sowie als Projektmanagerin sowie Social Media Managerin branchenübergreifend. Ich bin YouTube-Partner.