Die Abwertungen von Narzissten in Beziehungen ist ein häufige Dynamik dieser - oft toxischen - Partnerschaften. Für Narzissten ist es schwer, den Partner als gleichberechtigt und auch gleichwertig auf Augenhöhe anzuerkennen. Narzissten werten die Partner in Beziehungen deshalb sehr häufig ab. Abwertung, also den Partner mit Worten und auch Taten "runter zu machen" ist bei extremen Narzissten ein alltägliches Verhalten, das nicht immer offensiv erfolgt. Besonders verdeckte Narzissten versuchen eher unterschwellig ihre Ziele zu erreichen. So stehen sie aus dem eigenen Empfinden heraus als Gewinner da, zudem generieren sie auch immer wieder viele ganz praktische Vorteile. Für das Umfeld kann das starke negative Auswirkungen haben. Aber wieso macht ein Umfeld das mit und wie kann man diese ungesunde Dynamik stoppen? Das schauen wir uns heute einmal genauer an. Erst einmal ist es wichtig zu erkennen, wie Narzissten das in einer Partnerschaft immer wieder versuchen. 

Ignorieren von Wünschen und Bedürfnissen des Partners  

Narzissten sehen in einer Beziehung an erster Stelle einer Partnerschaft nur eine Person: sich selbst. Der Teamgedanke ist ihnen fremd. Im Alltag schauen sie, wie sie es schaffen Ihre eigenen Wünsche und Bedürfnisse durchzusetzen. Kompromisse zu finden, sich die Wünsche des Gegenübers anzuhören und als gleichwertig zu den eigenen zu betrachten ist im Extremfall gar nicht bis kaum vorhanden. Ausnahmen gibt es oft nur, wenn sie merken, dass der Partner sich zurückzieht. Nicht selten gehen sie dann "Scheinkompromisse" ein. Leider sind dies oft nur kleine Lichtblicke, denn ist der Partner dadurch wieder ein Stück näher gekommen, wird das ausnutzenden Verhalten fortgesetzt.

Respektloses Verhalten  

"Du kannst wirklich nichts, typisch Akademiker, tausend Bücher gelesen, aber nicht ein der Lage nen Nagel in die Wand zu bohren", das sagte Nils zu Paula. Dabei war es schwer für sie, denn sie versuchte verzweifelt, mit einer Bohrmaschine in die Außenfassade ein Loch zu bohren, aber es gelang ihr nicht. Für Nils wieder die Gelegenheit, sein Lieblingsthema raus zu holen. Paulas Unfähigkeit in allen praktischen Dingen. Sie hatte BWL studiert und er hatte seinen Meistertitel, sie liebe, was er tat. Er machte sie wegen ihrer angeblichen Unfähigkeit im Alltag immer runter. Dabei konnte sie so vieles und war nicht hilflos, wie er sie immer da stelle."Oh man ich kann das echt nicht ansehen, Du machst die Wand kaputt." Nach zwei Abenden, an denen sich Paula abgearbeitet hatte und zahlreiche YouTube Videos geschaut hatte, um den Fehler zu finden, übernahm dann Paul. Er kam am Abend mit einer anderen Bohrmaschine für Beton. "Geh mal zu Seite.  Frau Business" Er setze an und zack war das Loch in der Wand. "Dazu braucht man eine andere Bohrmaschine Nils?"  Fragte Paula. "Ganz ehrlich, das weiß man doch, also normale Menschen wissen das" Sie fühlte sich schlecht und klein und Nils hatte wieder eine Geschichte, mit der er sich vor anderen über sie lustig machen konnte.

Die Beziehung ist für Narzissten ein Geschäft 

Für Narzissten ist auch die Beziehung wie ein Geschäft. Sie beuten ihre Partner gerne aus und werten sie auch so ab. Das nicht nur über ganz praktische Tätigkeiten, indem der Partner sie bedienen soll. Sie versuchen nicht selten auch finanziell an ihre Vorteile zu kommen. Beispielsweise dann, wenn der Partner eine Erbschaft gemacht hat oder über Besitz verfügt. 

Warum befindet man sich in diesem Beziehungen 

Die Partner von Narzissten finden sich leider nicht selten immer wieder in diesen Beziehungen mit starkem Ungleichgewicht wieder. Nicht selten kennen sie das Verhalten anderer und auch vertrauter Personen gegenüber als ganz gewohnt und normal. Besonders Kinder aus narzisstischen Elternhäusern tragen dieses Gefühl und das unterordnende Verhalten bis ins hohe Alter mit sich, wenn sie diese Dynamik nicht erkennen.  

Abwertungen von Narzissten in Beziehungen: Was macht das mit den Partnern?

Die Partner (und, natürlich auch Partnerinnen), führen nicht selten tief in ihrem Inneren ein sehr einsames und auch unglückliches Leben. Durch das abwertende Verhalten von Narzissten sink oft der eigene Selbstwert immer stärker, und sie entfernen sich von eigenen Wünschen und Träumen, was ebenfalls eine negative Auswirkung auf das eigene Lebensglück hat. Das muss aber nicht so bleiben.

Was gibt es noch für abwertendes  Verhalten von Narzissten in Beziehungen? Wieso macht man das sehr lange mit und was kann man selbst tun um das klarer und schneller zu erkennen? Wie kann man selbst da besser grenzen ziehen und vielleicht auch solche Beziehungen verlassen? In meinem aktuellen YouTube-Video verrate ich es Dir und habe ganz viele Tipps für Dich.
...wenn Du zu dem Thema Fragen hast oder Tipps brauchst, dann melde Dich gerne bei mir. Wir können uns über Telefon, Zoom oder auch Skype unterhalten > weitere Infos & Buchung 

Mein Buch "Die Maschen der Narzissten" beim Gräfe & Unzer (G&U) Verlag: Buch anschauen


Marie

Hi, ich bin Marie: seit 2016 Bloggerin, YouTuberin (YouTube Partner), Coach & Buchautorin. Hier auf meinem Blog und YouTube-Kanal findest Du Infos zu den Themen Psychologie, Narzissmus und gesunder Selbstwert. Qualität ist mir wichtig, deswegen deswegen sind die Quellen seriös und meine urheberrechtlich geschützten Artikel gut recherchiert. Gerne beantworte ich Dir als Expertin Deine Fragen in einem vertraulichen telefonischen oder Video (Skype/Zoom) Gespräch. Die Buchung ist schnell und sicher u.a. online möglich. Mein Buch "Die Maschen der Narzissten" erscheint im Sommer 2021 beim G&U Verlag (vorbestellbar). Wer bin ich? Sportbegeisterte Berlinerin, ausgebildete examinierte Krankenschwester und Diplom-Betriebswirtin (FH) und über 20 Jahre im Gesundheitswesen (auch Management) tätig gewesen. Ich stehe im Leben und arbeite seit einigen Jahren als selbstständige Beraterin & Coach sowie Projekt- und Social Media Managerin. ...kleiner Tipp: Schau gerne auf meinem YouTube Kanal "Narzissmus verstehen" vorbei.