Hast Du Dich schon einmal gefragt, worüber sich Narzissten ärgern? Narzissten ärgern gerne andere und nutzen dafür gerne die verletzlichen Themen und wunden Punkte des Gegenübers. Sie selbst oft einfach sehr empfindlich und ärgern sich besonders dann, wenn sie kritisiert werden. Dabei sind Sie zeigen, wenn sie sich ärgern, starke und sehr abwertende Reaktionen ihrem Umfeld gegenüber. Nicht selten versucht das Umfeld deshalb oft, Ärger mit extremen Narzissten zu vermeiden.

Worüber ärgern sich Narzissten? 

Wenn Narzissten keine oder zu wenig Aufmerksamkeit und Bewunderung erhalten, ist das für sie bereits ein starkes Ärgernis. Besonders offene Narzissten provozieren es nicht selten, mit ihrem großen Auftritt die Aufmerksamkeit auf sich zu beziehen. Sie lieben es, in Gruppen im Zentrum zu stehen, laut zu kreischen, zu lachen und polarisieren nicht selten. Doch das klappt nicht immer.  Stiehlt ihnen ein anderer die Show, bleiben Jubel und Aufmerksamkeit anderer aus, dann ist das ein Grund für extreme Narzissten, sich zu ärgern. Sie werten das Umfeld ab: "Auf der Feier waren sowieso nur Flachpfeifen" oder "ganz ehrlich, wenn die wüssten auf der Arbeit, was ich ihnen bringen könnte, sie wären mir das 200-Fache zahlen".

unterschwelliges Verlangen nach Aufmerksamkeit 


Verdeckte Narzissten sind in ihrem Handeln nicht so offensiv. Sie wirken eher schüchtern und zurückhaltend, schaffen es aber trotzdem oft über unterschwellige Wege die Aufmerksamkeit anderer auf sich zu ziehen. Sie deuten Themen an und provozieren so nicht selten die Nachfrage ihres Umfelds. "Ja, so ein neuer Job das ist schon anstrengend", sagt die verdeckte Narzisstin, als sie sich mit einer Bekannten auf der Straße unterhält in der Hoffnung, dass diese sie auf ihre Stelle anspricht und die verdeckte Narzisstin das Thema so auf sich gelenkt hat. Nicht selten startet in solchen Momenten ein minutenlanger Monolog. Klappt das nicht, kann so ein Gespräch schnell verlassen oder unterbrochen werden. Das Interesse von Narzissten am gegenüber ist meist nicht besonders groß, ausgenommen sie erhoffen sich dadurch Vorteile, wie Informationen oder die Gunst des Gegenübers zu gewinnen. 

Wenn andere mehr haben als sie selbst 

Ist das für Narzissten nur selten gut erträglich. In ihren Augen haben nur sie das Beste verdient. Im Großen kann das teuerste Auto oder größte Boot sein. Aber auch das schönste Geschenk oder das beste und größte Kuchenstück in der Auslage beim Bäcker. Ist dem nicht der Fall, fühlen sie sich benachteiligt und ärgern sich. "Die Bäckerin weiß wohl nicht, wer ich bin ein Stammkunde seit Jahren. Die hat das doch absichtlich gemacht, dem nach mir hat sie das große Stück gegeben." Sie ärgern sich lange auch über kleine Vorfälle, nicht selten werten sie die Person, die ihnen das "angetan hat" ab. "Die Bäckerin hat doch auch nichts erreicht im Leben. Diese kleine Bäckerei, vom Vater übernommen. Gescheitert ist sie, wenn man das sieht, nicht "gebacken bekommen" haha." Diese Abwertungen können gemein und böse sein und noch lange später nach einem Vorfall nachhallen. War eine Person noch gestern die Allergrößte, kann sich das Blatt hier schnell zum absoluten Gegenteil entwickeln, wenn der Narzisst sich ärgert.

Wenn sie nicht gewinnen und andere mehr Erfolg haben

Die Welt von Narzissten besteht aus "Gewinnern und Verlierern". Sie möchten nur zu einer Gruppe zählen: den Gewinnern. Damit das passiert, greifen sie nicht selten auch zu illegalen Mitteln: Da werden Follower gekauft oder Inhalte geklaut. Je größer der Ärger und die Gefahr sind zu versagen, umso heftiger wird versucht dagegen zu helfen und diese Schmach, die sie spüren zu umgehen. Ärger und die sind Wut so groß, dass sie versuchen, sich selbst zu bestätigen, dass sie einfach großartig sind, um den geringen Selbstwert irgendwie zu stabilisieren. Nicht selten schaffen sie sich ein künstliches Umfeld: Es sind ausschließlich Fans, Menschen, die ihnen zujubeln und sie niemals kritisieren (sollen). Zur Not werden diese eben gekauft. Gefangen in ihrer künstlichen Bubble drehen sie sich um sich selbst als Gewinner, Ärger wird vermieden, da alle Kritiker kategorisch ausgeschlossen wurden bzw. bei aufkommender Kritik und Ärger ausgeschlossen werden. Viele in dieser Blase halten sich an ihre Rolle aus Angst, sonst ebenfalls dem Ausschluss zu unterliegen. Nicht selten platzt sie trotzdem irgendwann. 

Reaktionen, wenn Narzissten sich ärgern
Die Reaktionen von Narzissten auf Ärger kann offensiv aber auch unterschwellig sein. Hinter dem Ärger steckt meistens eine narzisstische Kränkung, Schamgefühle, Ängste und viel Wut. Sie reagieren oft mit Abwertungen auch unter der Gürtellinie, Schweigen (das auch tagelang), aber auch Liebesentzug. Nicht selten versuchen sie andere auch einzuschüchtern, damit sie es nicht noch einmal wagen, denn Narzissten einzuschüchtern.
Als Resultat bauen sich Narzissten eine Scheinwelt auf, aus Menschen, die ihnen zujubeln, um sich nicht zu ärgern.

Ein Klima der Angst führ dazu, das eigener Ärger für scheinbar ausbleibt. Dieser entsteht aus ihrer Sicht dann nur, weil sich das Umfeld schlecht benommen hat und "Ärger macht".

Wieso hat man selbst Hemmungen, Narzissten seine Grenzen zu setzen und sie beim Aufbau und der Erhalt der Scheinwelt und unterstützen? Was macht das mit einem, selbst, wenn man sich im Umfeld von Narzissten befindet oder auch im Alltag auf sie trifft und nicht souverän handelt? Was kann man selbst tun, um das zu ändern und seine Angst zu verlieren? In meinem brandneuen YouTube-Video verrate ich es Dir und haben ganz viele Tipps für Dich.

...wenn Du zu dem Thema Fragen hast oder Tipps brauchst, dann melde Dich gerne bei mir. Wir können uns über Telefon, Zoom oder auch Skype unterhalten > weitere Infos & Buchung 

Mein Buch "Die Maschen der Narzissten" beim Gräfe & Unzer (G&U) Verlag: Buch anschauen

 

 


Marie

Hi, ich bin Marie: seit 2016 Bloggerin, YouTuberin (YouTube Partner), Coach & Buchautorin. Hier auf meinem Blog und YouTube-Kanal findest Du Infos zu den Themen Psychologie, Narzissmus und gesunder Selbstwert. Qualität ist mir wichtig, deswegen deswegen sind die Quellen seriös und meine urheberrechtlich geschützten Artikel gut recherchiert. Gerne beantworte ich Dir als Expertin Deine Fragen in einem vertraulichen telefonischen oder Video (Skype/Zoom) Gespräch. Die Buchung ist schnell und sicher u.a. online möglich. Mein Buch "Die Maschen der Narzissten" erscheint im Sommer 2021 beim G&U Verlag (vorbestellbar). Wer bin ich? Sportbegeisterte Berlinerin, ausgebildete examinierte Krankenschwester und Diplom-Betriebswirtin (FH) und über 20 Jahre im Gesundheitswesen (auch Management) tätig gewesen. Ich stehe im Leben und arbeite seit einigen Jahren als selbstständige Beraterin & Coach sowie Projekt- und Social Media Managerin. ...kleiner Tipp: Schau gerne auf meinem YouTube Kanal "Narzissmus verstehen" vorbei.