Die Verliebtheitsphase ist etwas wundervolles im Leben. Schmetterlinge überall und man möchte die Welt umarmen. Gerade dann, wenn die Aktionen in so einer Verliebtheitsphase doch sehr extrem werden, dann sollte man da durchaus mal genauer hinschauen. Es könnte sich um sog. Love boming handeln. Wenn dem so ist, dann ist es sinnvoll da mal genauer hinzuschauen:

Wie zeigt sich love bombing? 

Ein extremes Kennenlernen 

Man sieht den Typen auf einer Party und denkt sich "Seelenverwandtschaft", da ist er. Man ist fasziniert, klebt an seinen Lippen und will ihn nicht mehr los lassen. Vom ersten Moment ist es wie eine "Magie". Die ganze Nacht redet man, erzählt sich sein gesamtes Leben. Schon nach drei Wochen wird über einen Umzug nachgedacht. Es ist wie in einem Traum, er macht Geschenke, er will ständig mit einem zusammen sein. Man ist wie permanent unter Strom. Wo ist er nur all die Zeit gewesen denkt man sich, der Traummann, mit dem man auf Wolke 7 zu schweben scheint. 

Ständiger Kontakt 

Kleine Nachrichten gibt es seit dem extremen Kennenlernen von ihr überall und immer. Ständig schickt sie Nachrichten, Instagram, Facebook, Whattsapp. Sie hat sogar ein TikTok-Liebesvideo erstellt, das sie an unglaubliche viele Menschen gesendet hat. Man ist in einem ständigen Kontakt mit ihr vom Aufwachen bis man die Augen zumacht, der Arm schmerz schon vom ständigen Halten des Handys. Dabei ist es schön aber man spürt auch so einen Druck, dass man auch ständig antworten muss.

Was gibt es sonst noch für Verhaltensweisen in der love bombing Phase?

Was ist das Ziel und was sind die Probleme? Warum machen auch Narzissten das oft und warum macht man das überhaupt mit?  In meinem neuen YouTube Video zum love bombing gibt es viele Tipps und am Ende 3 Fragen, die Du Dir selbst stellen kannst.
Wenn Du selbst in so einer Beziehung steckst und Fragen hast oder Tipps brauchst, dann können wir auch sehr gerne telefonieren. Infos zur Buchung gibt es hier, Du kannst auch direkt sicher online Deinen Telefontermin mit mir buchen.

 


Marie

Hi, ich bin Marie: seit 2016 Bloggerin, YouTuberin, Coach & Autorin. Hier auf meinem Blog sowie auf meinem YouTube-Kanal findest Du Informationen zu den Themen Psychologie, Narzissmus und gesunder Selbstwert. Alle Artikel hier sind gut recherchiert, denn Qualität ist mir sehr wichtig. Gerne beantworte ich Dir als Expertin Deine Fragen in einem vertraulichen telefonischen oder Video (Skype/Zoom) Gespräch. Die Buchung ist unkompliziert und sicher hier auf meinem Blog u.a. online möglich. Mein Buch "Die Maschen der Narzissten" erscheint am 1.4.21 beim Gräfe & Unzer Verlag (G&U) und ist bereits jetzt bei Amazon vorbestellbar. Wer bin ich? Als sportbegeisterte Berlinerin, die das Wasser liebt, ausgebildete examinierte Krankenschwester und Diplom-Betriebswirtin (FH) bin ich über 20 Jahre im Gesundheitswesen u.a. auch im Management tätig gewesen. Ich stehe im Leben und arbeite bereits seit einigen Jahren als selbstständige Beraterin & Coach sowie Projekt- und Social Media Managerin. Die Artikel meines Blogs und die Inhalte meiner Videos sind urheberrechtlich geschützt. Ich bin YouTube-Partner. ...kleiner Tipp: Schau gerne auf meinem YouTube Kanal "Narzissmus verstehen" vorbei.