Narzissten wechseln unglaublich oft ihre Ansichten und Meinungen, oftmals aber nicht klar und deutlich sondern schwammig und unterschwellig mit merkwürdigen Dynamiken. Wenn ihr mit Narzissten oder ungesunden Menschen zu tun gehabt habt dann kennt ihr es vielleicht auch oder es fällt Euch im Verkauf auf: Die sind wie Fähnchen im Wind, immer dann, wenn es um ihren Vorteil geht.
Dies ist ein Artikel zum Video mit vielen praktischen Beispielen u.a., den Link dazu findest Du am Ende des Artikels.

Was meine ich genau damit?

_Ständiger Meinungswechsel: Sie sind sich wirklich für nichts zu schade
_Fundermentale Ansichten und Aussagen werden geändert: eben wie ein „Fähnchen im Wind“. Das hat nichts mit Flexibilität zu tun. das sind grundlegende Ansichten.
_Hat man ein Jahr eine Richtung vertreten, so kann es sein, dass diese schwankt indem plötzlich alles eigentlich ganz anders gemeint ist. Man denkt sich: Was ist das denn plötzlich?
_Oder auch: Heute so und morgen so, man kann sich nie sicher sein.
_Dabei wird nicht selten in narzisstischen Monologen Verwirrung gestiftet und immer wieder werden meist ausgedachte Phantasien als Fakt eingestreut.
_Sie vertreten bei verschiedenen Gruppen absolut konträre Meinungen: zu Personen und zu Themen.
_Banal wie ich mag mal eine Marke bis zu fundamentalen Ansichten wie Gewalt gegen Kinder.
_Man erkennt sie auch anhand ihrer Inkonsistenz - heute noch für etwas gebrannt, plötzlich ist alles anders.
_Häufig überwerfen sie sich dann auch mit anderen Menschen, drehen aber auch dass wieder für sich hin.



Was ist das Ziel dieser Aktionen?

Ich glaube Primär der eigene Vorteil und der unstillbare Wunsch nach Anerkennung. Sie haben keinen bis kaum Selbstwert, deshalb eben auch keine innere Stärke zu Richtungen zu stehen. Ziel ist es auch Verwirrung zu stiften und das Gegenüber so verunsichern und zu schwächen. Darüber erhalten sie ihre narzisstische Zufuhr. Komisch ist dieses Verhalten vor allem für Kinder und Menschen im engen Umfeld.

Was passiert, wenn Ihr einen Narzissten mit diesen komischen Meinungswechseln konfrontiert?

Ich finde da gibt es immer unterschiedliche Reaktionen ja nach Person und auch Stimmung. Ein entscheidender Punkt ist die innere Stabilität des Narzissten. Zudem kommt es dabei auch auf die „Stellung des Gegenübers“ - aus Sicht den Narzissten - an. Ich habe ein paar mögliche Reaktionen für Euch, die ich immer wieder beobachtet habe:

- "Das habe ich nie gesagt"
- "Das habe ich ganz anders gemeint"
- Themenwechsel und Ignorieren der Konfrontation
- Schroffe Antwort: „darüber rede ich jetzt nicht, Punkt.“
- Pfeil umdrehen: „das hast Du wohl falsch verstanden“ oder "Man kann doch wohl die Meinung mal ändern können“.

Ein besonderes Phänomen sind für mich immer diese „Diskussionen im Kreis“ 

Du sagst: „Das hast Du neulich anders gesagt“ 
Der Narzisst/in erwidert „sag mal was soll das denn, da hast Du wohl was falsch verstanden. Was willst Du damit sagen?“

Dann beginnen sie gerade etwas aus einer ganz anderen Richtung aus dem Hut zu zaubern bei dem Ihr einen vermeintlichen „Fehler“ gemacht habt. Ihr fangt an Euch zu rechtfertigen und zack beginnt die „Spirale“
1.) Thema geändert
2.) Ihr verteidigt Euch
3.) Fühlt Euch am Ende schlecht und denkt ja stimmt ich bin tatsächlich selbst nicht perfekt mache Fehler. Ich hätte da nicht so kritisch sein sollen. Um das eigentliche - also dieses komische Meinung wechseln - geht es nicht mehr. Eine Konfrontation und Kritik wird zu einem Angriff auf Euch umfunktioniert. Ihr fühlt Euch schlecht, verwirrt und unsicher. Da wiederum ist narzisstische Zufuhr zudem werdet ihr Euch dann genau überlegen noch einmal so kritisch zu sein und nehmt Euch mitunter zurück. Das ganze wird aber langfristig negative Auswirkungen auf Euch haben. Deshalb ist es wichtig auch frühzeitig Grenzen zu setzen.



Was könnt ihr tun?

  1. Narzissen „leben“ davon, dass alle es überhören und Fehler bei sich suchen: Du bist klar und geh davon aus, dass Du es ganz richtig siehst! 
  2. Konfrontiert sie auch wenn Wut die Gefahr ist. Reaktion wie so oft dann die Bewertung: bist Du etwa unflexibel, hast Du da was nicht verstanden?
  3. Bleibt dabei Ruhig. Emotionen wollen sie. Verstecke Dich aber nicht in diese Streits, kläre auf und fertig. Im Kreis diskutieren macht keinen Sinn, Du wirst diese Diskussionen leer verlassen. Deshalb: Haltet Euch fern, denn es kostet Energie. Das Abarbeiten kostet mitunter Eure Energie wie bei dem Beispiel. Wenn es nicht geht, dann halt Euch Hilfe, dass ihr Euch aus Dynamiken lösen könnt.
  4. Die Frage ist auch was diese Menschen noch alles zu ihrem eigenen Vorteil tun. Mitunter auch Verrat und Euch fallen zu lassen, wenn es zu ihrem Vorteil ist. Stell Euch diese Frage und schaut Euch das Verhalten genauer an, sprecht mit anderen auch und findet heraus, wie sie über Euch reden.
  5. Im Job sollte ebenso aufpassen, haben sie doch kein Rückgrat und sind sie eben nicht loyal, egal wen es betrifft.
  6. Stellt klar, insbesondere auch dann wenn es zu Eurem Nachteil ist, so auch bei anderen. Wenn es belegbare Nachweise gibt, dann macht sie öffentlich wenn notwendig. Oder schaut sie Euch nochmal selbst an um Klarheit zu bekommen.
  7. Andere Leute haben auch Augen und Ohren. Gerade gesunde Leute lassen sich nicht so schnell ins Bockshorn jagen, insbesondere über einen längeren Verlauf. Was Narzissten bleibt, das ist oft nur ein ungesundes Umfeld. Mitunter wendet sich das Umfeld sowieso nach und nach ab, weil alle ihre schlechten Erfahrungen gemacht haben. Narzissten haben selten lange und tiefe Beziehungen und Freundschaften.

Das allerwichtigste: stärk Dich!

  1. Schaut nach loyalen Menschen, die aber auch die Flexibilität haben ihre Ansichten zu ändern aber eben nicht wie ein Fähnchen im Wind. Habt Menschen, wo ihr wisst, dass diese zu Euch stehen, aber eben auch mit Euch offen Themen besprechen und diskutieren.
  2. Nicht wegschauen, denn das macht man oftmals und davon leben sie. Betrachtet kritisch aber nicht paranoid und geht davon aus dass ihr vollkommen klar seid. Habt eine gesunde Skepsis.
  3. Wählt genau  aus in welchem Umfeld, mit welchen Menschen und Communities ihr Euch bewegt. Auch hier ist eine gesunde Skepsis und Abgrenzung gefragt.

„Checkliste der Fähnchen“

  • Wie redet die Person über andere mit denen sie früher zu tun hatte?
  • Wie reagiert die Person wenn ihr sie mit dem Meinungswechsel konfrontiert? Achtung: Auch wenn sie erst lächeln, was ist das Verhalten? Passiv aggressive Spitzen? Kommt da noch etwas nach?
  • Wechselt diese Person regelmäßig in neue Extreme und macht regelmäßig widersprüchliche Ansagen? 

Überwirft die Person sich regelmäßig mit Anderen bzw. wenden sich andere Personen ab?

    Das Video zum Artikel mit vielen praktischen Tipps und Beispielen auf meinem YouTube Kanal „Narzissmus verstehen“ zum 
    Video auf YouTube